27. Juni 2015 - 1:38 / Ausstellung 
18. April 2015 28. Juni 2015

Florian Graf (*1980 in Basel/ CH, lebt und arbeitet in Basel) reflektiert in seinen Arbeiten architektonische und soziale Situationen. Er folgt dabei seinem Interesse für die Wirkung von Räumen auf ihre BenutzerInnen. In der Kunst Halle Sankt Gallen artikuliert der Kosmopolit mit Appenzeller Wurzeln diese Korrelation.

Er verweist auf die Triade aus öffentlichem und privatem Raum sowie der Natur und schafft Installationen, die physische und psychologische Raumelemente erlebbar machen. Dabei bedient sich Graf sowohl fiktiven als auch realen Sujets, ausgehend von kollektiven und intimen Raumwahrnehmungen. Mit architektonischen Interventionen, Display-Varianten und Materialübersetzungen möchte er kritisch und doch humorvoll zum Dialog mit prägenden Gesellschaftsmodellen und Kunst-Archetypen auffordern.


Florian Graf
18. April bis 28. Juni 2015

Kunst Halle St. Gallen
Davidstrasse 40
CH - 9000 St. Gallen

T: 0041 71 222 10 14
E: info@k9000.ch
W: http://www.k9000.ch

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  18. April 2015 28. Juni 2015 /
28860-2886001.jpg
Be, Leave 2011. Ausstellungsansicht Well, Come, Abbatiale de Bellelay; Courtesy: der Künstler
28860-2886002.jpg
Ghost Light Light House 2012. Ausstellungsansicht, Bodensee; Courtesy: der Künstler
28860-2886003.jpg
Watch Out 2008. Ausstellungsansicht, Edinburgh Art Festival; Courtesy: der Künstler
28860-2886005.jpg
K.F.M. 2009. C-print on aluminium, Ed.5 + AP; Courtesy: der Künstler