27. März 2016 - 4:10 / Aktuell 

Am Donnerstag, den 31. März, wird der Dokumentarfilm "Nacht und Nebel" über die Deportationen in die nationalsozialistischen Vernichtungslager gezeigt. Der Streifen bildet den Ausgangspunkt für die Soundinstallation von Susan Philipsz im KUB und auf dem Jüdischen Friedhof. Olaf A. Schmitt, Theater-, Medien- und Musikwissenschaftler, wird zuvor eine Einführung zum Film geben. Die öffentliche Führung findet wie immer um 18 Uhr statt.

Nacht und Nebel (Nuit et brouillard)
Regie: Alain Resnais, 1955; 32 Min.
Donnerstag, 31. März 2016, 19 Uhr

Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 48594-0
F: 0043 (0)5574 48594-408
E: kub@kunsthaus-bregenz.at
W: http://www.kunsthaus-bregenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse