19. November 2020 - 9:40 / Aktuell / Literatur 

Da aufgrund der Corina-Krise derzeit keine Veranstaltungen mit Publikum stattfinden dürfen, werden die zum zwölften Male ausgetragenen Europäischen Literaturtage von der Kremser Minoritenkirche in den virtuellen Raum verlegt. Von 19. bis 22. November kann man via Video-Streams daran partizipieren.

Das Programm der Veranstaltung, die dieses Jahr dem Motto "Mehr Wildnis" unterliegt, wird großteils wie geplant abgesputl. Allerdings nur online. ZuseherInnen können über die Videoplattform Youtube darauf zugreifen.

Im Rahmen des Programms beschäftigen sich internationale AutorInnen mit Fragestellungen bezüglich des Menschen und seinem Platz in der Natur und Wildnis. Die Programmpunkte reichen von Vorträgen bis hin zu Lesungen und Konzerten. Mit der Zuschaltung von internationalen Gästen sowie Diskussionen und Interviews sind auch interaktive Angebote im Ablauf integriert.
Links:
https://www.literaturhauseuropa.eu/de/europaeische-literaturtage
https://www.youtube.com/channel/UCWpCbocfw6cDigv9ZUKVNDQ