17. Mai 2019 - 12:18 / Ausstellung / Grafik 
2. Mai 2019 1. Juni 2019

Erich Gruber widmet sich konsequent dem Zeichnen. War es anfangs die Landschaft, die einen zentralen Platz einnahm, sind es jetzt tierische Fragmente und vegetative Formen welche er auf Papier und Leinwand festhält.

In seinen feinen, zurückhaltenden und zugleich verdichteten Arbeiten verstrickt er den Betrachter und fordert ihn auf sich seinen Bildern zu nähern. Gelingt es dem Betrachter einzutauchen offenbaren sich phantastische und zum Teil unerwartete Perspektiven. Erich Gruber lädt ein zum Nachdenken über Täuschung, Echtheit und Manipulation und lässt dabei Raum für die eigene Phantasie.

Arbeiten des Künstlers wurden 2015 im 1. Stock der Galerie Welz im Rahmen einer Ausstellung gezeigt. In der aktuellen Ausstellung, im Erdgeschoß der Galerie, werden Arbeiten auf Papier und Holz präsentiert.

Galerie Welz
Sigmund-Haffner-Gasse 16
A - 5020 Salzburg

W: https://www.galerie-welz.at

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  2. Mai 2019 1. Juni 2019 /
Erich Gruber - Seelfried - 2013 Farbstift, Bleistift, Tusche auf Holz 160 x 125 cm (c) Galerie Welz
Erich Gruber - Seelfried - 2013, Farbstift, Bleistift, Tusche auf Holz 160 x 125 cm (c) Galerie Welz
Erich Gruber - Panicula - 2018 - Bleistift auf Papier - 52,2 x 38,3 cm (c) Galerie Welz
Erich Gruber - Panicula - 2018 - Bleistift auf Papier - 52,2 x 38,3 cm (c) Galerie Welz
Erich Gruber - Garten - 2019 - Bleistift auf Papier - 52 x 38 cm (c) Galerie Welz
Erich Gruber - Garten - 2019 - Bleistift auf Papier - 52 x 38 cm (c) Galerie Welz