Do, 11.04.2019 / Ausstellung 
Sa, 13.04.2019 Fr, 31.12.2021

Zu seinem 40-jährigen Jubiläum präsentiert das Sprengel Museum Hannover im Erweiterungsbau die Ausstellung "Elementarteile". Was sind die Kernbestandteile der Institution? Was ist Kunst und woraus besteht Kunst, worauf bezieht sie sich und wovon handelt sie? In zehn Themenräumen befragt sich das Sprengel Museum Hannover als Institution und seine Sammlung nach solchen grundlegenden Fragen.

Welche Rolle spielt die Farbe als einem der Grundbausteine in der Kunst, welche Materialien nutzen die KünstlerInnen und nach welchen Form- und Gestaltungsprinzipien agieren sie? Auf welche Wirklichkeit(en) beziehen sich Werke zwischen Konzeptkunst, Abstraktion und Figuration? Welche Inhalte spielen dabei eine Rolle, welche Geschichten werden erzählt, wie spiegelt sich Geschichte in der Kunst? "Elementarteile" lässt mehr als 150 Werke aus dem 20. Jahrhundert und der Gegenwartskunst aufeinandertreffen und zeigt ein beeindruckend breites Spektrum von Ausdrucksmöglichkeiten in Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Film von KünstlerInnen wie Max Beckmann, Louise Bourgeois, Grethe Jürgens, Niki de Saint Phalle, Pablo Picasso und Gerhard Richter.

Elementarteile. Grundbausteine des Sprengel Museums und seiner Kunst
13. April 2019 bis 31. Dezember 2021
Eröffnung: Fr 12. April 2019, 19 Uhr

Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz
D - 30169 Hannover

T: 0049 (0)511 168438-75
F: 0049 (0)511 168450-93
E: Sprengel-Museum@Hannover-Stadt.de
W: http://www.sprengel-museum.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  Sa, 13.04.2019 Fr, 31.12.2021 /
Bruce Nauman: Double Slap in the Face, 1985; © Foto: Herling / Herling / Werner, Sprengel Museum Hannover
Bruce Nauman: Double Slap in the Face, 1985; © Foto: Herling / Herling / Werner, Sprengel Museum Hannover
Wassily Kandinsky: Diagonale, 1923. Öl auf Leinwand; Sprengel Museum Hannover, Leihgabe Niedersächsisches Landesmuseum Hannover. Schenkung Hermann Bode, Steinhude, 1971 (leigabe seit 1950)
Wassily Kandinsky: Diagonale, 1923. Öl auf Leinwand; Sprengel Museum Hannover, Leihgabe Niedersächsisches Landesmuseum Hannover. Schenkung Hermann Bode, Steinhude, 1971 (leigabe seit 1950)