15. Juni 2013 - 2:27 / Ausstellung / Archiv 
9. Dezember 2012 21. Juni 2013

Vor dreissig Jahren, im Dezember 1982, wurde das Kirchner Museum Davos gegründet. Das Gebäude der Post in Davos Platz war für die ersten zehn Jahre sein zu Hause. Der Wunsch nach einem eigenen Bau ging 1992 in Erfüllung und so feiert das Museum mit dieser Ausstellung ein doppeltes Jubiläum: Dreissig Jahre Kirchner Museum Davos und zwanzig Jahre im speziell für diese Aufgabe konzipierten Museumsbau von Gigon/Guyer im Herzen von Davos.

Die Sammlung der Ernst Kirchner Stiftung Davos, die in diesem Museum aufbewahrt, gepflegt und immer wieder dem Publikum zugänglich gemacht wird, ist die umfangreichste ihrer Art zum Werk Ernst Ludwig Kirchner. Sie umfasst repräsentative Werke aus allen Schaffensperioden und in sämtlichen Techniken sowie eine Kunstbibliothek und eine reiche Kirchner-Dokumentation, aber auch beachtliche Werke von Künstlern aus Kirchners Umfeld.

Zahlreiche Schenkungen, grosszügige Stiftungen und ergänzende Dauerleihgaben haben es ermöglicht, in wechselnden Ausstellungen im Haus, aber auch in wichtigen und renommierten Häusern im In- und Ausland, allein oder ergänzend zu immer intensiveren Rezeptionen des bereits zu Lebzeiten ausserordentlich erfolgreichen und geschätzten Künstlers beizutragen.

Die Erfolgsgeschichte Ernst Ludwig Kirchners, seines Werkes, dieser Sammlung und dieses Hauses soll exemplarisch gewürdigt werden. Gemälde, Aquarelle, Holzschnitte, Radierungen, Lithographien, Skulpturen und Textilien von Ernst Ludwig Kirchner aus Schenkungen, Stiftungen und Dauerleihgaben, aber auch Werke von Künstlern aus seinem Umfeld sowie Dokumentationen zu seinen Freunden und Mäzenen, sollen am Beispiel der Sammlung des Kirchner Museum Davos dem Besucher zeigen, wie intensiv und kontinuierlich das Wek des Künstlers anerkannt wurde.

Kirchners Sammler, Mäzene, Museum
Dreissig Jahre Kirchner Museum Davos: Die Sammlung
9. Dezember 2012 bis 21. Juni 2013

Kirchner Museum Davos
Ernst Ludwig Kirchner Platz
CH - 7270 Davos Platz

T: 0041 (0)81 41063-00
F: 0041 (0)81 4106310
E: info@kirchnermuseum.ch
W: http://www.kirchnermuseum.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Ernst Ludwig Kirchner. Fantastische Figuren So, 03.03.2019
Ernst Ludwig Kirchner. Der Maler als Fotograf Di, 19.02.2019
Ernst Ludwig Kirchner. Hieroglyphen Do, 23.02.2017
Grossstadtrausch/Naturidyll. Kirchner – Die Berliner Jahre Do, 09.02.2017
Der Künstler als Fotograf. Ernst Ludwig Kirchners fotografisches Werk Di, 26.04.2016
Der doppelte Kirchner Do, 28.05.2015
Kirchner. Das expressionistische Experiment Do, 04.09.2014
Farbenmensch Kirchner Sa, 30.08.2014
E.L. Kirchner - Linie und Leidenschaft Mo, 28.04.2014
Keiner hat diese Farben wie ich Di, 10.04.2012
Ernst Ludwig Kirchner in der Hamburger Kunsthalle Di, 11.01.2011
Zwei Modelle der Brücke-Künstler Do, 06.01.2011
Ernst Ludwig Kirchner. Retrospektive So, 18.07.2010
Organismen aus Linien, Flächen und Farben Sa, 13.02.2010
Die Farbe als Spiegel der Seele Fr, 13.02.2009
Ernst Ludwig Kirchner und die Kunst Kameruns Di, 20.05.2008
Kirchners Katzen Mo, 08.10.2007

  •  9. Dezember 2012 21. Juni 2013 /
22588-2258801.jpg
Ernst Ludwig Kirchner 1880-1938: Haus mit blühenden Bäumen, 1909. Öl auf Leinwand, 93 x 81 cm; Gordon 067. Kirchner Museum Davos, Dauerleihgabe Rosemarie Ketterer Stiftung
22588-2258802.jpg
Ernst Ludwig Kirchner (1880?1938): Davos von Nordwesten, 1924?1926. Öl auf Leinwand, 68.5 x 93 cm; Gordon 831. Kirchner Museum Davos, Leihgabe aus einer Privatsammlung
22588-2258804.jpg
Ernst Ludwig Kirchner 1880-1938: Balkonszene, 1935. Öl auf Leinwand, 136 x 178 cm; Gordon 989. Kirchner Museum Davos
22588-2258805.jpg
Ernst Ludwig Kirchner (1880?1938): Lehrer Florian Bätschi mit Schulkindern, 1936. Holzrelief, farbig gefasst, 83 x 120.5 x 12.5 cm; Henze WVZ 1936/03. Kirchner Museum Davos