7. Juli 2020 - 14:43 / Aktuell / Literatur 

Die Disney-Comic- und Zeichentrickfilm-Helden Donald Duck, Goofy, Micky Maus und Minnie Maus treten neuerdings auch in Comic-Romanen auf. Statt der gewohnten Rasterung in kastigen Panels erwarten den Leser in den neuen Bänden nun Fließtexte, die von Zeichnungen unterbrochen werden.

Gemäss dem Verlag Egmont Ehapa soll die Mixtur aus Sprechblasen und Fließtext speziell für junge Leser sehr reizvoll sein und die Lesebereitschaft steigern. Gestartet wird die neue Reihe am 16. Juli mit gleich zwei Ausgaben gleichzeitig: "Young Donald Duck" und "Minnie & Daisy Spypower" sind ab diesem Datum im Buchhandel erhältlich. Zu erleben sind die Abenteuer der Helden in ihrer Kindheit. Die Story zu "Young Donald Duck" stammt aus der Feder des preisgekrönten US-Schreibers Jimmy Gownley ("Amelia Rules!"). "Minnie & Daisy Spypower" hat sich Jen Petro-Roy ausgedacht, ebenfalls Amerikanerin, frühere Bibliothekarin und Autorin von Jugendbüchern.