8. Juli 2017 - 4:21 / Ausstellung 
18. Juli 2017 1. Januar 2018

Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung. Diese gehört zu den bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz. Die stets wachsende und sich wandelnde Sammlung reicht von der Gotik bis zur Gegenwart und besteht derzeit aus über 3"000 Gemälden und Skulpturen sowie rund 48"000 Handzeichnungen, Druckgraphiken, Fotografien, Videos und Filmen. Damit ist sie nicht nur eine der wichtigsten und vielfältigsten Sammlungen in der Schweiz, sondern besitzt vor allem dank den Werkgruppen der Klassischen Moderne internationale Bedeutung.

Der zur Neuhängung der Sammlung erschienene Meisterwerkeband ist der ideale Begleiter für eine Entdeckungstour durchs Kunstmuseum Bern. Neben den chronologischen und nach Künstlern präsentierten Höhepunkten der europäischen Kunstgeschichte aus der Sammlung des Kunstmuseum Bern umfasst der Sammlungskatalog ebenfalls einen historischen Abriss über die Entstehung des Museums und seine Sammlung.


Die Sammlung des Kunstmuseum Bern
18. Juli 2017 bis 1. Januar 2018

Kunstmuseum Bern
Hodlerstrasse 8-12
CH - 3000 Bern

T: 0041 (0)31 32809-44
F: 0041 (0)31 32809-55
E: info@kunstmuseumbern.ch
W: http://www.kunstmuseumbern.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  18. Juli 2017 1. Januar 2018 /
32719-3271901.jpg
Ferdinand Hodler: Der Tag, 1899-1900. Öl auf Leinwand, 160,0 x 352,0 cm. Kunstmuseum Bern, Staat Bern
32719-3271902.jpg
Paul Klee: Ad Parnassum, 1932. Ölfarbe, Linien aufgestempelt, Punkte zunächst mit Weiss aufgestempelt und nachträglich übermalt, auf Kaseinfarbe auf Leinwand auf Keilrahmen; originaler, gefasster Holzrahmen, 100 x 126 cm; Kunstmuseum Bern, Verein der Fre
32719-3271903.jpg
Vincent van Gogh: Verblühte Sonnenblumen (Zwei abgeschnittene Sonnenblumen), 1887, Spätsommer. Öl auf Leinwand, 50 x 60,7 cm; Kunstmuseum Bern