Mi, 17.04.2019 / Rosemarie Schmitt / Musikuß

Sie ist Professorin für Gesang im Bereich Jazz, Rock, Pop an der Hochschule für Musik in Dresden. Und sie sei, so heißt es, eine der besten Jazz-Vokalistinnen Deutschlands. Ich kann das nur deshalb nicht bestätigen, weil ich alle anderen noch nicht gehört habe. Doch ich kann mir vorstellen, dass die Aussage zutrifft, denn ich habe ihr aktuelles Album gehört!

Ihr Name ist Esther Kaiser. Ihre Musik beherzt und mutig. Der Titel des Albums könnte passender nicht sein: „Songs of Courage“ (GLM Music). Bevor ich es sage, lasse ich es die Sängerin selbst formulieren: „Ja, der Titel „Songs of Courage“ ist ziemlich hoch gegriffen und mag auch teils naiv und weltverbessernd anmuten - und was soll ich sagen - das ist er ja auch. Dennoch und vielleicht gerade deshalb habe ich ihn gewählt. Er soll zum Nachdenken anregen und gern auch zum kontroversen Diskutieren - das ist es doch, was auch Aufgabe von Kunst und Musik ist.“

Ziel erreicht, Frau Kaiser! In der Tat war ich beim ersten Hören verwirrt, nicht nur des Titels wegen.

You’re the voice!: http://www.estherkaiser.de

Zu meiner Jugendzeit hätte man die Wahl ihrer Titel Protestsongs genannt. Etwas später Friedenslieder. Esther Kaiser ist mit der Musik der 80er Jahre aufgewachsen, und über die Schallplatten ihrer Mutter auch mit den politischen Songs von Bob Dylan und Joan Baez. Der Song „We shall overcome z.B. sei einer der ersten Songs, an die sie sich erinnern kann, erzählt Kaiser. Sie wollte diesen Song mal ganz anders singen und die Botschaft von der Nostalgie der 68er loslösen.

Selbstredend- bzw. –singend ist er auf dem Album. Und sie hat es getan. Also, den Song völlig anders interpretiert! Eine Botschaft muss nicht laut sein um Menschen und deren Herzen zu erreichen! Das stellt die Kaiserin mit jedem ihrer Titel unter Beweis.

Die Präsenz, die Klarheit, die Verbindlichkeit ihrer Stimme sind einzigartig! Es ist wunderbar, dass Esther Kaiser Jazz-Gesang unterrichtet. Doch bezweifle ich, dass man „das“ lernen kann! Entweder man hat es, oder nicht. Und Esther Kaiser hat’s! Es ist indes nicht nur ihre Stimme und Art der Interpretation, die „Songs of Courage“ so besonders machen, sondern auch die Wahl der Musiker und Instrumente.

Esther Kaiser - vocals, Tino Derado - piano, Marc Muellbauer - double bass, Roland Schneider - drums, Rüdiger Krause - guitar, Franz Bauer - vibes, Birgitta Flick - saxophone, Hasan Al Nour - kanun, Akram Younus Al-Siraj - cello, Lauren Franklin-Steinmetz - cello

Esther Kaiser hat auch eine eigene Komposition für das neue Album beigesteuert: „Wanderer between the worlds“. Gemeinsam mit Hasan Al Nours Kanun ... Doch hören, erleben, fühlen Sie selbst!

Esther Kaiser, Songs of Courage

„Während der Arbeit an diesem Album mit meiner Berliner Band und den beiden Kollegen aus dem Nahen Osten waren wir immer wieder überrascht, wie nah doch die Arten sind, wie wir alle an Musik, Skalen und Improvisation herangehen – ob nun im europäisch -amerikanisch beeinflussten Jazz oder in der orientalischen Musik. Wir haben uns sehr schnell sehr gut verstanden“.

„Ich habe nach Möglichkeiten gesucht, mich durch mein Medium, die Musik – auch in gesellschaftlichen Themen auszudrücken. Und den Mund aufzumachen – im wahrsten Sinne des Wortes. Das ist mir wichtig, gerade zur Zeit, mit den momentanen Themen und der Stimmung in der Gesellschaft, dieser teils unversöhnlichen Spaltung zwischen Menschen und Meinungen. Nina Simone hat einmal gesagt „An Artists Duty is to reflect the times“ – dies sehe ich ganz ähnlich“, sagt Esther Kaiser auf die Frage nach der Motivation für das neue Album.

Auf der Webseite der Kaiserin finden Sie nicht nur die Termine der Releasetour: http://www.estherkaiser.de

Herzlichst,
Ihre Rosemarie Schmitt

Die Meinung von Gastautoren muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. (red)



Esther Kaiser: Die couragierte Kaiserin
Esther Kaiser: Die couragierte Kaiserin
Esther Kaiser: Die couragierte Kaiserin
Esther Kaiser: Die couragierte Kaiserin
Esther Kaiser: Die couragierte Kaiserin, Line Up
Esther Kaiser: Die couragierte Kaiserin, Line Up