Fr, 01.02.2019 / Ausstellung / Performance
Sa, 16.02.2019 So, 26.05.2019
thumb

Die Bruderschaft der neuen Holzköpfe war eine Perfor­mancegruppe, welche in St. Petersburg von 1996 bis 2002 aktiv war. Sie ist im Westen (und auch in Russland) fast gänzlich unbekannt bzw. geheimnisumwittert. Während fünf Jahren realisierte das Kollektiv über 100 Performances voller Absurdität, Lakonik und Humor. Diese spiegeln in ihrer scheinbaren Nutzlosigkeit die damalige Zeit in St. Petersburg und in der Zerfall sich findenden Sowjetunion. Die Kunst spielte damals keine Rolle, aber genau das war ihre Rolle.

Die Ausstel­lung, die vom St. Petersburger Kurator und Künstler Peter Belyi kuratiert wird, zeigt eine Auswahl von rund 25 Performances voller Verzweiflung, Polemik, Poesie, Sinnlosigkeit und Theatralik.


Die Bruderschaft der neuen Holzköpfe (1996-2002)
16. Februar bis 26. Mai 2019

35286-35286teachyourselftosee.jpg
Teach Yourself to See. Performance with readings, as part of an evening by artistes of Borey, Borey Gallery, Saint Petersburg. Initiator: Larisa Nazentseva, 1 May 1996; Artists: Igor Panin, Sergey Spirikhin, Vadim Flyagin. Photo: Alexander Lyashko
35286-35286slavicbazaar.jpg
Slavic Bazaar, Performance. Exhibition: The Brotherhood of New Blockheads and Photographic Art; Art festival Anatomy of Contemporary Art in Saint Petersburg. Art-kollegiya Gallery, 19?20 March 1998; Artist: Oleg Khvostov. Photo: Alexander Lyashko
35286-35286rolypoly0.jpg
Roly-Poly. Central Russian Elevated Stupidity Project; Performance, Exhibition: Work no. 2. Anatomy of Contemporary Art in Saint Petersburg, Art Festival Art-kollegiya Gallery, 25?27 March 1999; Artist: Vadim Flyagin.
Kunsthalle Zürich
Limmatstrasse 270
CH - 8005 Zürich

T: 0041 (0)44 272 15 15
F: 0041 (0)44 272 18 88
E: info@kunsthallezurich.ch
W: http://www.kunsthallezurich.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse