16. September 2019 - 13:21 / Aktuell 

Der 1928 in Berlin geborene deutsche Designer Luigi Colani ist in Karlsruhe an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben. Dies teilte seine Lebensgefährtin Yazhen Zhao mit. Colanis Markenzeichen war der runde Schwung, die organische Form.

Colani war mit seinen Ideen in allen Metiers anzutreffen. So entwarf er unter anderem Autos und Rennwagen, aber auch Möbel, Geschirr, Brillen, Kameras, Fernseher, Computermäuse und Kleidung. "Meine Welt ist rund", sagte er vor seinem 90. Geburtstag im vergangenen Jahr in Karlsruhe, wo er sich zur Ruhe setzte. Er galt als sehr streitbar.

Im Laufe seines Lebens arbeitete Luigi Colani außer in Deutschland, Italien, Mexiko, den USA und Russland auch in Japan sowie China. Er feierte riesige Erfolge etwa mit der legendären Canon T90, die das Design der Marke entscheidend prägte. Er verdiente in den 70er und 80er Jahren viel Geld und er war einer der ersten Designer, der seine Produkte unter seinem Namen vermarktete mit dem so unverwechselbar wellenförmig geschwungenen Schriftzug "Colani".