10. Juli 2012 - 2:03 / Bühne / Schauspiel 

Der Verlust des politischen Auftrags als sinnstiftendes Element - ist das Verbindungsglied zwischen Mathias Énards Roman und Heiner Müllers Theatertext. In Müllers Erinnerung an eine (die große Französische) Revolution begeben sich drei Emissäre des Konvents 1795 nach Jamaica, um die Segnungen der französischen Umwälzungen auf die Insel zu exportieren. Das meint vor allem die Abschaffung der Sklaverei. Gerade angekommen - erfahren sie aber, dass General Bonaparte in Paris die Macht durch einen Militärputsch übernommen hat. Die neue autokratische Ordnung braucht keine Revolutionsbotschafter mehr. Ihr Auftrag ist hinfällig geworden.

In Mathias Énards gefeiertem Roman versucht der Geheimagent Francis Mirkovoc, ein in Paris lebender Kroate, unter neuem Namen seinen sich selbst auferlegten Auftrag abzugeben: nämlich vor sich selbst und der Welt den Nachweis zu erbringen, dass es keinen Anfang historischer Schuld gibt, sondern nur die sich immer wiederholende schuldhafte Verstrickung jeder Generation in politische Konflikte. Francis, der zwei Jahre Söldner im Jugoslawienkrieg war, taucht ein in die "Zone", eine Schnittstelle europäisch-arabischer Politik, und muss feststellen, dass seine Tätergeschichte Wurzeln hat in der Tätergeschichte seines Vaters und diese wiederum in der seiner Großväter. Alles hängt miteinander zusammen - ein Entrinnen ist unmöglich.

Nuran David Calis, der sich in der letzten Spielzeit mit "Dantons Tod" in der Arena vorstellte, setzt mit diesem Text von Heiner Müller seine Arbeit in Stuttgart fort.

Der Auftrag / Zone
von Heiner Müller / Mathias Énard
Theaterfassung von Nuran David Calis und Beate Seidel
Regie: Nuran David Calis
Bühne: Irina Schicketanz
Kostüme: Amélie von Bülow
Premiere: 15. April 2012

Weitere Vorstellungen:
18./ 21./ 26./ 30. April 2012
7./ 12./ 25./ 30. Mai 2012
7./ 9./ 25. Juni 2012
3./ 10./ 14. Juli 2012

Staatstheater Stuttgart
Oberer Schloßgarten 6
D - 70173 Stuttgart

T: 0049 (0)711 2032-0
F: 0049 (0)711 2032-540
W: http://www.staatstheater-stuttgart.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  15. April 2012 14. Juli 2012 /
20119-201199464.jpg
Foto: Sonja Rothweiler
20119-201199479.jpg
Foto: Sonja Rothweiler
20119-201199488.jpg
Foto: Sonja Rothweiler
20119-201199502.jpg
Foto: Sonja Rothweiler