2. März 2018 - 4:16 / Ausstellung 
18. März 2018 8. Juli 2018

Der in Basel lebende japanische Künstler Saï Kijima (*1952) haucht unserer Sammlung neues Leben ein. Er ist Muse und Schöpfer zugleich. Seine Werkauswahl tritt in direkten Dialog mit dem eigenen reichen und vielfältigen Schaffen. Saï Kijima beseelt mit seiner Kunst. Er sieht die Seele in den Dingen, in Erlebnissen, in unserem alltäglichen Sein. Alles hat seinen eigenen Zauber, ist voller Geheimnisse und Wunder. Alles inspiriert ihn.

So entstehen aus alltäglichen Dingen durch Farben, Gesang und Bewegung Gestalten von entzückender Anmut. Sie stecken voller Begeisterung, Hingabe und Leidenschaft, voller Energie und Lebendigkeit. Saï Kijima verwandelt alte Socken in graziöse Damen, Holzklötze kichern und tanzen, Tintenkleckse erwachen zum Leben und erzählen uns leise ihre Geschichten. Seine Originalität und Erfindungsgabe lassen uns Staunen und Nachdenken, laden ein zum Entdecken und Träumen. Ein sinnlicher Genuss – nicht nur für die Augen, auch für den Geist. Saï Kijima inspiriert und verzaubert. Mit ihm gehen wir auf eine alle Sinne ergreifende Reise in eine andere Welt und lernen unsere Sammlungaus einer ganz neuen Perspektive kennen.

Die Sammlungsintervention setzt ausgewählte Werke der Sammlung inmitten von Saï Kijimas faszinierenden Arbeiten. Seine reizenden Puppen schliessen Freundschaft mit Michel Nedjars mystischen "Poupées", spielen mit Paul Schlotterbecks Pistolen und Gewehren, stehen mit Linda Naeffs zerbrechlichen Tonskulpturen in tiefer Verbundenheit. Mit Philippe Saxer und François Burland verbinden ihn Unmittelbarkeit und Authentizität, mit Masao Obata Ursprung und Heimat. In Hans Krüsi findet der Künstler schlussendlich seinen "Bruder", mit dem er seine helle Begeisterung für Servietten und Papiertragetaschen teilt. Ton und Film runden die lustvolle Schau ab und bieten Einblick in ein einzigartiges künstlerisches Leben.


Collection meets artist: Inspired by Saï Kijima
18. März bis 8. Juli 2018
Vernissage: So 18. März 18, 11 Uhr

Museum im Lagerhaus
Davidstrasse 44
CH - 9000 St. Gallen

T: 0041 (0)71 223 5857
F: 0041 (0)71 223 5812
E: info@museumimlagerhaus.ch
W: http://www.museumimlagerhaus.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  18. März 2018 8. Juli 2018 /
33759-3375901.jpg
Saï Kijima (*1952): «Maestro», 2012. Holz, Nägel, Acrylfarbe, 28 x 35 x 10 cm; Aus dem Besitz des Künstlers. © Lorenzo Del Pace, Basel
33759-3375902.jpg
Saï Kijima (*1952): «Maada», undatiert. Sum?tori-Plakat, Papier, Tusche auf Karton, collagiert, 40 x 60 x 5 cm; Aus dem Besitz des Künstlers. © Lorenzo Del Pace, Basel
33759-3375903.jpg
Saï Kijima (*1952): «Babshika I», 2017. Papiertüte, Flaschendeckel, Filzstift, 30 x 27 x 25 cm; Aus dem Besitz des Künstlers. © Lorenzo Del Pace, Basel