74, ch. du Pertuis-du-Sault
CH - 2000 Neuchâtel

11 - 19 von 19

My-Thology

4. Dezember 2011 - 2:03 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Centre Dürrenmatt zeigt die Videokünstlerin Elodie Pong ihre neue, für diese Ausstellung konzipierte Videoserie "My-Thology". Diese "kleinen Studien zum Thema Macht" bestehen aus vier Videoinstallationen und Texten auf Leinwand. Als zeitgenössische Auseinandersetzung mit dem Werk Friedrich ...

Mario Botta. Architektur & Gedächtnis

thumb
Unter dem Titel "Mario Botta. Architektur & Gedächtnis" zeigt das Centre Dürrenmatt Neuchâtel eine umfassende Ausstellung über den Tessiner Architekten Mario Botta. Im Zentrum stehen dabei die Bibliotheken, die Museen und Theater sowie die zahlreichen Kirchen und Sakralräume. Mittels Fotog...

L'esprit Dürrenmatt

Anlässlich seines 10-Jährigen Bestehens zeigt das Centre Dürrenmatt Neuchâtel die Ausstellung "L"Esprit Dürrenmatt. Fotoportraits". Darin sind rund 50 ausgewählte Originalabzüge aus dem Archiv von Friedrich Dürrenmatt im Schweizerischen Literaturarchiv in Bern sowie aus dem Privatbesitz von Ch...

Günter Grass – Bestiarium

11. September 2010 - 2:13 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Das Centre Dürrenmatt widmet dem Nobelpreisträger Günter Grass eine reichhaltige Ausstellung, welche die wichtigen Stationen seines Schaffens aufgreift und der bildkünstlerischen Tätigkeit im Zusammenhang mit den Entstehungsprozessen seiner grossen Romane nachspürt. Die Ausstellung erfährt ein...

Dürrenmatt als Karikaturist

thumb
In einer kleinen und feinen Ausstellung zeigt das Centre Dürrenmatt Neuchâtel Karikaturen, die Friedrich Dürrenmatt zu seinen Theaterstoffen und deren Aufführungen gezeichnet hat. Dank zahlreicher Neuerwerbungen erfährt unter anderen Dürrenmatts Lieblingsthema, die Kritiker, eine amüsante Bere...

Martial Leiter – Guerres

thumb
Mit einem ausserordentlichen Gemeinschaftsprojekt würdigen das Musée d’art et d’histoire de Neuchâtel und das Centre Dürrenmatt Neuchâtel den grossen Zeichner und Maler Martial Leiter in zwei einander ergänzenden Ausstellungen. Die Thematik des Krieges, unumgänglich in den Arbeiten Leiters, ve...

Pier Paolo Pasolini – Qui je suis

4. September 2009 - 3:59 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das Centre Dürrenmatt betritt mit seiner grossen Wechselausstellung zu Pier Paolo Pasolini einen Kontinent verschiedenster, widersprüchlicher und ständig transformierender Lebenswirklichkeiten. Diese haften dem italienischen Künstler an und lassen ihn zu einer äusserst faszinierenden, ebenso s...

Bosc, Chaval, Sempé und Ungerer im Centre Dürrenmatt

thumb
Bosc, Chaval, Sempé und Ungerer – untrennbar verbindet sich mit diesen Namen ein Universum an merkwürdigen Szenen, zart bis bitter humorvoll gestrandeten Figuren und meist wortlos fabulierenden Bildergeschichten. Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel präsentiert in Zusammenarbeit mit der Galerie Hau...

Piranesi-Radierung im Centre Dürrenmatt

thumb
Das Centre Dürrenmatt zeigt vom 10. Dezember 2008 bis 8. Februar 2009 elf Radierungen aus der berühmten Serie der "Carceri d’Invenzione" (einfallsreiche Erfindungen von Kerkern) von Giovanni Battista Piranesi (1720-1778), italienischer Architekt und Kupferstecher. Die Radierungen gehören zur z...

Seiten