20. Januar 2022 - 9:57 / Aktuell 

Am Freitag, 21. Jänner 2022, wird im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte das Konzert der Wiener Symphoniker im Großen Saal des Festspielhauses stattfinden.

Für ihr traditionelles Gastspiel in Bregenz haben die Wiener Symphoniker unter ihrem neuen Chef Andrés Orozco-Estrada die zauberhafte Symphonia concertante für Violine, Violoncello, Oboe und Fagott im Gepäck und die berühmten „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski.

Bregenzer Meisterkonzerte 2021/2022:
Wiener Symphoniker

Freitag, 21. Jänner 2022
1. Aufführung: 18 bis 19 Uhr, Großer Saal im Festspielhaus Bregenz
2. Aufführung: 20.30 bis 21.30 Uhr, Großer Saal im Festspielhaus Bregenz

Andrés Orozco-Estrada - Leitung
Anton Sorokow - Violine
Christoph Stradner - Violoncello
Paul Kaiser - Oboe
Patrick de Ritis – Fagott

Weitere Informationen unter www.bregenzermeisterkonzerte.at

Amt der Landeshauptstadt Bregenz
Rathausstraße 4
A - 6900 Bregenz

W: http://www.bregenz.at

weitere Beiträge zu dieser Adresse