Platz der Wiener Symphoniker 1
A - 6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at/

51 - 60 von 78

Orchesterkonzert der Wiener Symphoniker im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Auch in diesem Sommer erweitert ein italienisches Programm den musikalischen Horizont der beiden Opern auf der Seebühne und im Festspielhaus. Wie Puccini hat auch Gaetano Donizetti mehrere geistliche Werke geschrieben. Zum Gedenken an seinen verstorbenen Kollegen Vincenzo Bellini komponierte Donizetti 1835 in Par...

"Staatsoperette - Die Austrotragödie" im Bregenzer Festspielhaus

Was geschah zwischen 1920 und 1938 in der österreichischen Politik? Welche Personen und Institutionen beflügelten den Austrofaschismus? Scharfzüngig, grotesk und provokativ thematisierten der Komponist Otto M. Zykan und der Regisseur Franz Novotny diese Fragen in ihrem Fernsehfilm "Staatsoperette". Er wurde nur e...

"Beethovens Pferd" im Bregenzer Festspielhaus

Der Wiener Komponist Otto M. Zykan zeigt sich auch in seiner Kammermusik als Theatraliker, oft humorvoll. Sein Triotheater für Sprecher und Klaviertrio wird nun bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt. Was es mit Beethovens Pferd auf sich hat, ist im gleichnamigen Stück zu erfahren. Von diesem historischen Kol...

Orchesterkonzerte im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Inspiriert von Puccinis Turandot und Faccios Hamlet sind bei den Orchesterkonzerten italienische Werke zu hören, darunter das selten aufgeführte Requiem von Gaetano Donizetti, dirigiert von Enrico Mazzola. Auch das Symphonieorchester Vorarlberg bezieht sich in seinem Konzert auf Italien. Gemeinsam mit ihrem Chefd...

Mnozil Brass im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Auch nach 22 Jahren im Dienste der gelebten Blechmusik beweisen die Herren von Mnozil Brass ungebrochenen Optimismus und bewegen sich mit ihrer neuen Show zielsicher und mühelos durchs geblasene Paradies. Slapstick trifft auf schwarzen Humor und die Lippen vibrieren mit einem satten "pffrrr" im Dienste der Sache....

Compagnie Marie Chouinard zu Gast beim Bregenzer Frühling

27. Mai 2016 - 3:56 / Tanz
thumb
Marie Chouinard zählt zu den ganz Großen des zeitgenössischen Tanzes, und ihre Kompanie gilt als eine der interessantesten der Welt. Mit verzerrtem Gang, Grimassen und Videoprojektionen betrachtet "Soft virtuosity, still humid, on the edge" den Körper im Detail. Die langsamen Bewegungen der Tänzerinnen und Tänze...

Helge Schneider im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

2014 hatte Helge Schneider nach einer beispiellosen Karriere und Millionen Kilometer im Bandbus auf der Autobahn seinen Abschied von der Bühne verkündet und sich mit seiner kleinen Rente in der Sierra Nevada eingerichtet. Dort lebt er in einem windschiefen Campingzelt. Manchmal sitzt er an seinem Miniaturflügel u...

Shen Wei Dance Arts im Bregenzer Festspiel- und Kongreßhaus

7. Mai 2016 - 3:45 / Tanz
thumb
Mit dem in China geborenen und in New York lebenden Choreo­grafen, Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner Shen Wei macht einer der großartigsten Künstler unserer Zeit Station beim Bregenzer Frühling. Es ist der erste Auftritt der Shen Wei Dance Arts in Österreich überhaupt.

Jeder gegen Jeden - Das Aktionstheater Ensemble zu Gast in Bregenz

Alt gegen Jung. Arm gegen Reich. Mann gegen Frau. Einheimische gegen MigrantInnen. Arbeiter gegen Angestellte, Arbeitslose gegen Berufstätige, PensionistInnen gegen Lehrlinge. Heterosexuelle gegen Schwule. Blond gegen Braun. Laubbaum gegen Nadelbaum, Hund gegen Katze. Rot gegen Schwarz. Zaun gegen Mauer. Meerlieb...

Grigory Sokolov zu Gast bei den Bregenzer Meisterkonzerten

Grigory Sokolov zählt zu den besten und auch eigenwilligsten Pianisten unserer Zeit. 1966 erregte der damals 16-Jährige erstmals die Aufmerksamkeit der Musikwelt, als er den 1. Preis, als jüngster Musiker überhaupt, beim legendären Tschaikowskij-Wettbewerb gewann. Grigory Sokolov, geboren in St. Petersburg, ferna...

Seiten