Platz der Wiener Symphoniker 1
A - 6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at/

41 - 50 von 78

Peter I. Tschaikowskys "Schwanensee" im Bregenzer Festspielhaus

Als "Vater" des klassischen Balletts ersann der Choreografen Marius Petipa die tänzerische Umsetzung von Tschaikowskys Bühnenmusik zu "Dornröschen", zum "Nussknacker" und schließlich auch zu jenem Werk, das unter dem Namen "Schwanensee" zum Mythos und Inbegriff aller Ballettkunst wurde.

Gerhard Polt und die "Wellbrüder aus’m Biermoos" im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Der Menschenkenner Polt bespiegelt die Abgründe des “Bayern an sich”, ohne ihn dem unreflektierten Gelächter das homo googleensis preiszugeben, und die Wellbrüder liefern den Soundtrack zum Panoptikum Bavaricum.

2. Abo-Konzert des Symphonieorchesters Vorarlberg im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Musik voll slawischer Seele steht am Programm dieses Abends. Krzysztof Penderecki, einst ein Vorreiter der wilden Avantgarde der 60er-Jahre, hat sich in seinem vielfältigen Schaffen immer mehr der Tradition ange­nähert. Auf originelle Art hat er Melodie und Rhythmus wieder entdeckt, eignete sich alte Formen mit s...

Händels "Der Messias" im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Das aus Chor und Orchester bestehende Ensemble "The Sixteen" gehört zu den besten seiner Art weltweit. Es genießt nicht zuletzt dank des leidenschaftlichen Interesses seines Gründers und künstlerischen Leiters, Harry Christophers, höchstes internationales Ansehen, insbesondere für seine Interpretationen von Meist...

Bregenzer Meisterkonzerte eröffnen Saison 2016/17 mit Antonio Vivaldi

28. September 2016 - 4:08 / Aktuell 
Der im ungarischen Kiskorös aufgewachsene Gábor Boldoczki ist mit seinem Trompetenspiel die Ausnahmeerscheinung seiner Generation. Auch die internationale Presse feiert ihn regelmäßig als grandiosen Trompetenvirtuosen. Der endgültige Durchbruch gelang ihm als Gewinner des 3. Internationalen Maurice André Wettbewe...

"Tango en Punta" im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Vom 8. bis 11. September 2016 steht das Festspielhaus Bregenz ganz im Zeichen des Tangos: "Tango en Punta" ist das einzige internationale Tangofestival, das Personen mit und ohne Behinderung einschließt. Mit seinen Machern pendelt das mehrfach ausgezeichnete Festival zwischen Österreich und Uruguay. In Bregenz wi...

Musik & Poesie im Bregenzer Festspielhaus

"Das Kunststück, den Gesang so weit zurückzunehmen, dass er das Geschichtenerzählen nicht überschattet." So beschreibt die kanadische Sopranistin Measha Brueggergosman die Herausforderung für die besondere Gattung der Lieder für das Kabarett. Die vielseitige Sängerin widmet sich in diesem Sommer den feinsinnigen,...

Orchesterkonzert mit dem Symphonieorchester Vorarlberg im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Dirigent Gérard Korsten eröffnet sein Konzert mit Srnkas feinsinnigem Stück für Streichorchester, das ein Jahr nach seiner Kammeroper "Make no noise" ebenfalls in München uraufgeführt wurde. Von dort aus reiste der junge Richard Strauss 1886 nach Italien. Seine "Sinfonischen Fantasie" spiegelt die Empfindungen wi...

"Tango" im Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus

Aus Mexiko stammend, hat der Tenor Rafael Rojas eine Leidenschaft für den argentinischen Tango entwickelt. Auf der Seebühne entbrennt er vor Liebe für die chinesische Prinzessin Turandot, deren Rätsel er im kraftstrotzenden Kampf zwischen Sopran und Tenor bravourös löst. Für die intimen Tangolieder kann er auf se...

Musik & Poesie im Bregenzer Festspielhaus

"Das Kunststück, den Gesang so weit zurückzunehmen, dass er das Geschichtenerzählen nicht überschattet." So beschreibt die kanadische Sopranistin Measha Brueggergosman die Herausforderung für die besondere Gattung der Lieder für das Kabarett.

Seiten