10. Mai 2020 - 6:40 / Ausstellung / Installation 
1. März 2020 11. November 2020

Anna Rubin ist fasziniert vom Fliegen und baut Flugobjekte in allen Grössen und Formen. In ihrer neuen Installation "In die Luft gebaut" verschränkt sie Handwerk mit Material, Tradition mit Wissen, Technik mit Kunst und Freiheit mit Wind. Sonderpräsentation verlängert!

Die österreichische Installationskünstlerin Anna Rubin ist fasziniert vom Fliegen. Sie baut Flugobjekte in allen Grössen und Formen, lässt diese im Leichtwind steigen – und überwindet so die Schwerkraft. Um ihrer Vorstellung vom Fliegen eine Form zu geben, verschränkt Anna Rubin in ihren Arbeiten Handwerk mit Material, Tradition mit Wissen, Technik mit Kunst und Freiheit mit Wind. Der handwerkliche Prozess und das Wissen um die Gesetzmässigkeiten des Fliegens bestimmen das Resultat ebenso wie die gestalterische Handschrift ihrer Flugobjekte.

Anna Rubin hat die grossformatige Rauminstallation "In die Luft gebaut" eigens für das Gewerbemuseum Winterthur entwickelt, wo sie ergänzend zur Ausstellung » "Federn – wärmen, verführen, fliegen" präsentiert wird.

Anna Rubin – In die Luft gebaut
1. März bis 22. November 2020

Gewerbemuseum Winterthur
Kirchplatz 14
CH - 8400 Winterthur

T: 0041 (0)52 267 51 36
F: 0041 (0)52 267 68 20
E: gewerbemuseum@win.ch
W: http://www.gewerbemuseum.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Federn - wärmen, verführen, fliegen Do, 14.05.2020

  •  1. März 2020 11. November 2020 /
Modell der Rauminstallation im Gewerbemuseum Winterthur, 2020 © Anna Rubin
Modell der Rauminstallation im Gewerbemuseum Winterthur, 2020 © Anna Rubin
Foto: Michael Lio
Foto: Michael Lio
Porträt in der Rauminstallation im Gewerbemuseum Winterthur, 2020, Foto: Michael Lio
Porträt in der Rauminstallation im Gewerbemuseum Winterthur, 2020, Foto: Michael Lio