7. September 2020 - 8:03 / Aktuell / Lesung 

In der Stadtbibliothek Dornbirn findet am 10. September (19.00 Uhr) eine Lesung und ein Gespräch mit der österreichischen Adelsexpertin Lisbeth Bischoff statt. Bischoff widmet sich in ihrer Lesung den großen Themen der europäischen Aristokratie – der Suche nach Glück, dem Streben nach Unvergänglichkeit, dem Fortbestand der Dynastie.

Immer noch fasziniert die Welt des Adels. Mögen sie ihre einstige Macht auch verloren haben, ihr Alltag, ihre Lebensgewohnheiten und Festlichkeiten haben jedoch nichts von ihrer Faszination verloren. Mit interessantem Hintergrundwissen und spannenden Porträts der mehr oder weniger erfolgreichen Prinzessinnen und Prinzen gewährt die Adelsexpertin Einblicke in ihre Arbeit und in eine märchenhafte Welt, die nicht immer so märchenhaft ist, wie sie scheint. Denn auch hinter den Palastmauern fliegen manchmal die Fetzen...

Die Vorarlberger Journalistin und Moderatorin Lisbeth Bischoff führt seit Jahrzehnten Interviews mit Weltstars aus den Bereichen Gesellschaft, Film, Kultur, Politik und Sport und berichtet im ORF von den Royals dieser Welt. Beinahe ihr ganzes Berufsleben haben es ihr die Herrscherhäuser angetan. Thronwechseln oder Adelshochzeiten – die gebürtige Dornbirnerin war überall dabei.

Termin: Donnerstag, 10. September, 19:00 Uhr
Stadtbibliothek Dornbirn
Eintritt: 5 Euro

Anmeldung: stadtbibliothek​@dornbirn.at
oder T +43 5572 306 4820