1. Februar 2008 - 0:54 / Ausstellung / Archiv 
8. Dezember 2007 3. Februar 2008

Vom 8. Dezember 07 bis 3. Februar 08 ist im Kärnter Landesmuseum die Sonderpräsentation "Abenteuer Archäologie - 1500 Jahre Gurina" zu sehen. Die Gurina-Siedlung über Dellach im Gailtal zählt zu den bedeutendsten Fundstellen der Eisenzeit (1. Jahrtausend v. Chr.) in Österreich.

An der Route über den Plöckenpass gelegen war sie eines der Tore in den Ostalpenraum. Während die ältesten Schriftdenkmäler in Österreich vom friedlichen Kontakt zeugen, erhellen militärische Funde die Vorstellungen von der römischen Eroberung des Ostalpenraumes. Darüber und zu weiteren Ergebnissen der neuen, seit 2004 von der Gemeinde Dellach in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Kärnten und dem AMS Kärnten betriebenen umfangreichen Ausgrabungsarbeiten will die Sonderausstellung in komprimierter Form berichten.


Abenteuer Archäologie - 1500 Jahre Gurina
8. Dezember 07 bis 3. Februar 08

Landesmuseum Kärnten
Museumgasse 2
A - 9021 Klagenfurt

T: 0043 (0)5053 6305-99
F: 0043 (0)5053 6305-40
E: info@landesmuseum-ktn.at
W: http://www.landesmuseum-ktn.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  8. Dezember 2007 3. Februar 2008 /
2468-2468kniefiebel.jpg
Foto: P. Gamper
2468-2468silbernepferdchenfibel.jpg
Foto: P. Gamper