Augustinerstrasse 1
A - 1010 Wien
T: 0043 (0)1 533 7054
F: 0043 (0)1 533 7054-25
E: office@filmmuseum.at
W: http://www.filmmuseum.at/

61 - 70 von 127

Carnival of Souls

12. Oktober 2013 - 2:42 / Film 
thumb
Mit "Carnival of Souls" präsentiert das Filmmuseum die erste Hälfte einer großangelegten Retrospektive – über eine Gattung, die zu den (be)zwingendsten der Kinogeschichte gehört: Den Leinwandbildern wurde immer schon ein Nahverhältnis zu Träumen nachgesagt, im Kino des Grauens finden die Alptr...

Die subversive Komik des Jerry Lewis

7. Oktober 2013 - 4:30 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Harmlos wirken die Komödien von und mit Jerry Lewis auf den ersten Blick, doch hinter der Blödelei und dem Slapstick des "Tölpels vom Dienst" verbergen sich immer Attacken auf die amerikanische Gesellschaft. Nicht ohne Grund bezeichnete Jean-Luc Godard Lewis deshalb als "den einzigen progressi...

Verbrannte Bücher

20. Juni 2013 - 2:41 / Archiv 
thumb
Am 10. Mai 1933 fanden in Berlin und 17 anderen deutschen Städten öffentliche Bücherverbrennungen statt. Sie waren medienwirksamer Ausdruck der neuen Unkultur unter den Nazis. Bis weit in den Sommer hinein loderten in Deutschland die Feuer, in denen die Werke von Hunderten jüdischen sowie poli...

The Real Eighties

10. Mai 2013 - 3:42 / Film 
thumb
Eine geläufige Verfallsgeschichte besagt: Alles Übel entspringt den Achtzigern. Sie sind das Scharnier zwischen New Hollywood, dem last hurrah der amerikanischen Filmkunst, und der High- Concept-Wüste der Gegenwart: eine Zeit des Übergangs, in der das amerikanische Kino sich im Einklang mit Pr...

Hanns Eisler - Kompositionen für den Film

17. April 2013 - 3:38 / Film 
thumb
Es war das Jahrhundert des Kommunismus, der Massen, ihrer Erhebungen und Unterjochungen, das aus Hanns Eislers Musik erklingt – aus den Männerchören, den Zwölftonkompositionen, der Filmmusik, den Neuen Volksliedern … All dies ist gar nicht leicht zu trennen, denn seine Kunst war in beständigem...

The Climate of New York

14. April 2013 - 2:07 / Archiv
thumb
Die Anthology Film Archives, 1969 von Jonas Mekas, Jerome Hill, P. Adams Sitney, Peter Kubelka und Stan Brakhage begründet, haben mehr als jede andere Institution in den Vereinigten Staaten die Wahrnehmung des Films als autonome, nicht-industrielle Kunstform geprägt. In den letzten Jahren wurd...

Jonas Mekas im Österreichischen Filmmuseum

Jonas Mekas, 1922 in Litauen geboren, Dichter und Emigrant. Im zweiten Leben: Pate und Zentralfigur des unabhängigen amerikanischen Films. Man kann nur spekulieren, was aus dem jungen Mann geworden wäre, hätte er 1944 auf der Flucht aus Litauen wie geplant Wien erreicht. Stattdessen wurden er ...

Dominik Graf im Österreichischen Filmmuseum

28. März 2013 - 1:43 / Archiv 
thumb
Dominik Graf ist eine Ausnahmeerscheinung im deutschsprachigen Kino und Fernsehen – und er ist vieles auf einmal: Autorenfilmer im Geiste der Nouvelle Vague und des New Hollywood; Genrefilmer, der sich innerhalb eng abgesteckter Formate listig Freiräume erkämpft; Kinoessayist in Wort und Beweg...

England’s Dreaming

3. März 2013 - 1:46 / Archiv 
thumb
Ab 7. Februar 2013 widmet sich das Österreichische Filmmuseum mit einer umfangreichen Retrospektive jenem historischen Augenblick, in dem die britische Popkultur zur tonangebenden Stimme im Konzert der westlichen (und erst später so genannten) "Creative Industries" wurde. Das Filmschaffen auf ...

Valerio Zurlini und Antonio Pietrangeli im Österreichischen Filmmuseum

29. Januar 2013 - 1:43 / Archiv
thumb
Valerio Zurlini und Antonio Pietrangeli waren Solitäre des italienischen Nachkriegskinos und repräsentieren darin – auch weil sie beide relativ jung verstarben – eine Art "verlorene Generation". Ihre Werke stehen zwischen dem global rezipierten Aufbruch des Neorealismus und dem Kunstfilmkanon ...

Seiten