Augustinerstrasse 1
A - 1010 Wien
T: 0043 (0)1 533 7054
F: 0043 (0)1 533 7054-25
E: office@filmmuseum.at
W: http://www.filmmuseum.at/

121 - 127 von 127

Lebenslügen und unbändige Liebessehnsucht

26. Mai 2008 - 4:46 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Der Amerikaner John Cassavetes gilt vielen als Begründer und Ikone des Independent-Films. Mit den Regeln des klassischen Hollywood-Kinos bricht er in seinen Filmen konsequent. Wichtiger als ein dramaturgischer Aufbau sind in seinen Alltagsgeschichten die einzelnen Szenen und die Wahrhaftigkeit...

Direct Cinema – Hautnah dran an Personen und Ereignissen

28. April 2008 - 4:37 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
1960 brachte eine Wende im Dokumentarfilm. Neue technische Errungenschaften ermöglichten es den Filmemachern Ereignisse und Personen in noch nie gesehener Direktheit einzufangen. In Frankreich wurde die Bewegung "Cinéma Verité" in den USA "Direct Cinema" genannt. In letzteres vermittelt das Ös...

Resnais-Retrospektive im Österreichischen Filmmuseum

24. April 2008 - 2:40 / Film 
thumb
Alain Resnais ist einer der bedeutendsten lebenden Regisseure - aber die Filmgeschichte hat Schwierigkeiten, sein eigenartiges Genie angemessen zu würdigen. Nicht zufällig ist der Spitzname des 85jährigen Filmemachers "Die Sphinx". Der oft paradoxen Größe seines makellos arrangierten Schaffens...

Scharfe Attacken gegen Bürgertum und Kirche

18. Februar 2008 - 3:05 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit zwei surrealistischen Filmen begann Luis Buñuel Ende der 1920er Jahre seine Laufbahn als Filmregisseur und bis zu seinem Spätwerk in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts finden sich in seinen Filmen immer wieder surrealistische Momente. – Selbstzweckhafte Spielereien sind seine Traumse...

Stichwörter zum "Master of Suspense" (1)

26. November 2007 - 3:29 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Alfred Hitchcocks Filme sind zeitlos, einerseits höchst unterhaltsame packende Thriller, andererseits gleichzeitig auch brillante, an Kafka erinnernde Studien über die Angst und Reflexionen über die Identität. In zwei Tranchen zeigt das Österreichische Filmmuseum das Gesamtwerk des "Master of ...

Demontage amerikanischer Mythen

29. August 2007 - 4:55 / Film 
thumb
Der Western sei das amerikanische Kino par excellence, urteilte der französische Filmkritiker André Bazin. Verklärt wurde in diesem Genre die amerikanische Geschichte. Die Eroberung des Westens, die Verbreitung der weißen Zivilisation, Konflikte zwischen Großgrundbesitzern und kleinen Farmern,...

Inkarnation des amerikanischen Independent-Films

thumb
Das Östereichische Filmmuseum zeigt vom 1. bis zum 24. Juni 2007 das Werk von Richard Linklater, Zentralfigur einer Generation amerikanischer Filmemacher, die den Ernst der Populärkultur mit einer spielerischen Freude an philosophischen Konzepten zu versöhnen sucht.

Seiten