12. Februar 2022 - 12:56 / Aktuell / Literatur 

Die zehn besten Bücher aus der Werkstatt österreichischer Autor:innen und Illustrator:innen bzw. österreichischer Verlage werden heuer wieder mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis gewürdigt. Vergeben werden vier Hauptpreise mit einer Dotation von jeweils 6.000 Euro. Sechs weitere Titel werden als Leseempfehlung der Jury in die Kollektion zum Preis aufgenommen.

Um alle ausgezeichneten Bücher noch bekannter zu machen und Kinder und Jugendliche zum Lesen zu animieren, bietet der Österreichische Buchklub der Jugend allen Schulen bundesweit Bücherkoffer an, die Schüler:innen die Gelegenheit geben, sich mit den prämierten Büchern auseinanderzusetzen. Der Österreichische Kinder- und Jugendbuchpreis wird seit dem Jahr 1955 von der Republik Österreich als Literaturpreis einmal jährlich für Bücher österreichischer Verlage und für Bücher österreichischer Künstler:innen verliehen. 2022 wurden insgesamt 67 Titel von 22 Verlagen zum Preis eingereicht.

Preisbücher 2022

  • Brüder Grimm, Julie Völk: Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat, Gerstenberg Verlag 2021
  • Lena Raubaum, Katja Seifert: Mit Worten will ich dich umarmen, Tyrolia Verlag 2021
  • Nils Mohl, Regina Kehn: An die, die wir nicht werden wollen, Tyrolia Verlag 2021
  • Michael Stavarič, Michèle Ganser: Faszination Krake, Leykam Verlag 2021

Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2022

  • Verena Hochleitner: Der Schneeleopard, Luftschacht Verlag 2021
  • Ela Wildberger, Linda Wolfsgruber: Der Moment, bevor …, Tyrolia Verlag 2021
  • Michael Roher: Kali kann Kanari, Jungbrunnen Verlag 2021
  • Elisabeth Steinkellner: Esther und Salomon, Tyrolia Verlag 2021
  • Mia Kirsch, Wolfgang Hartl, Erika Friedl: Bäckermaus & Donaustrudel, Edition 5Haus 2021
  • Miro Poferl: Radieschenmaus und Kuschelgurke, G&G Verlag – Edition Nilpferd 2021