Josefsplatz 1
A - 1010 Wien

1 - 10 von 14

Stefan Zweig - Weltautor

thumb
Stefan Zweig (1881–1942) zählt bis heute zu den weltweit meistgelesenen deutschsprachigen Autor_innen. Thomas Mann notierte 1952, zum zehnten Todestag des berühmten Schriftstellerkollegen: "Sein literarischer Ruhm reichte bis in den let...

Erich Fried - Liebeslyrik und Streitgedichte

thumb
Die Österreichische Nationalbibliothek widmet Erich Fried aus Anlass seines 100. Geburtstags ihre neue Online-Ausstellung. Zu sehen sind zahlreiche Fundstücke aus dem außerordentlich umfangreichen Nachlass. Kaum ein anderer Autor war vo...

Papyrusmuseum öffnet nach umfassendem Relaunch wieder

thumb
Das Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek bietet die weltweit größte Ausstellung antiker Schriftstücke. Nach einem umfassenden Relaunch präsentiert sich das Museum in der Neuen Burg am Heldenplatz in neuem Glanz: Statt d...

Ludwig Wittgenstein: Ein leidenschaftlicher Denker

thumb
Ludwig Wittgenstein war einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Anlässlich seines 70. Todestages am 29. April 2021 widmet ihm die Österreichische Nationalbibliothek die umfangreiche Online-Ausstellung "Ludwig Wittgenst...

Literarische Liebesbekundung in der Nationalbibliothek

Passend zum Frühlingsbeginn ist derzeit das Liebesgedicht "Somernokto" als "besonderes Objekt" im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek zu sehen.

Neuer Bücherspeicher der Österreichischen Nationalbibliothek

thumb
Die Österreichische Nationalbibliothek transportierte in der zweiten Jahreshälfte 2020 rund 200.000 Objekte nach Haringsee in Niederösterreich. Dort steht ihr neuer, 1.000 Quadratmeter großer Bücherspeicher. Die Räume sind mit modernste...

Die Erfindung der Zukunft in der Literatur

thumb
Die neue Sonderausstellung im Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek heißt "Utopien und Apokalypsen. Die Erfindung der Zukunft in der Literatur" und könnte angesichts der Corona-Krise nicht aktueller sein.

1,2 Millionen auf einen Streich

thumb
Gänzlich unbeeindruckt vom Coronavirus ist der Digitale Lesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek. Anders als in den derzeit geschlossenen analogen Lesesälen haben hier die LeserInnen ungehinderten Zugang zu den gewünschten Objek...

Damit es nicht verloren geht: Österreichische Nationalbibliothek sammelt das Coronavirus im Internet

thumb
Die Österreichische Nationalbibliothek sammelt derzeit österreichische Internetseiten zum Thema Coronavirus und archiviert sie in ihrem Webarchiv für die Zukunft.

Anne-Sophie Mutter übernahm Beethoven-Buchpatenschaft

Stargeigerin Anne-Sophie Mutter übernahm eine Buchpatenschaft der Österreichischen Nationalbibliothek für den Erstdruck von Beethovens berühmtem Violinkonzert. Diese Patenschaft widmete sie John Williams, der großen Komponisten-Legende ...

Seiten