11 - 20 von 534

Karl Freund Bewegung, Schatten und Licht

12. April 2019 - 23:29 / Film 
thumb
Bereits in den 1910er-Jahren ist Karl Freund ein vielbeschäftigter Kameramann und dreht mit Größen wie den Stummfilmdiven Asta Nielsen und Henny Porten bzw. den Regisseuren Robert Wiene, Richard Oswald – und Fritz Lang.

Retrospektive Schillernd Grau. Französisches Kino unter Nazi-Herrschaft.

9. April 2019 - 9:00 / Film 
thumb
Nach der Kapitulation Frankreichs im Juni 1940 fällt mit Paris auch das Zentrum der französischen Filmindustrie unter nationalsozialistische Herrschaft.

Retrospektive Nikolaus Geyrhalter

8. April 2019 - 10:05 / Film 
thumb
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien »Ein Kino zum Zuschauen und Fallenlassen.« So beschreibt der Text im Programmheft der Diagonale 1994 Nikolaus Geyrhalters ersten Langfilm Angeschwemmt.

Beim Zurich Film Festival kommt es zu einer Wachablöse

5. April 2019 - 10:10 / Film 
thumb
Zu einer Stabsübergabe kommt es beim Zurich Film Festival (ZFF): Die Gründer und Teilhaber, Nadja Schildknecht und Karl Spoerri, ziehen sich nach fünfzehn Jahren an der Spitze als operative Co-Direktoren zurück. Ab 2020 wollen sie sich nur noch auf strategischer Ebene für das ZFF engagieren. Die künstlerische Lei...

Filmkontinent Australien

1. April 2019 - 21:23 / Film 
thumb
Die große Frühjahrs-Retrospektive des Filmmuseums widmet sich einem ganzen Kontinent: dem Kino Australiens und im Besonderen der Spielfilmproduktion down under.

Kurt Straznicky und "M - Eine Stadt sucht einen Mörder"

24. März 2019 - 12:31 / Film / Skulptur 
thumb
Kürzlich sorgte die Serie "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" sowohl an der Berlinale als auch beim Fernsehpublikum des ORF für großes Interesse. Dass in der vierten Folge auch Kunst eine tragende Rolle übernimmt, ist Kurt Straznicky zu verdanken.

Diagonale 2019: Wildes und widerständiges Kino

24. März 2019 - 10:59 / Film 
thumb
Die großen Diagonale-Preise des Landes Steiermark gingen mit Sara Fattahis "Chaos" im Bereich Spielfilm und Nathalie Borgers "The Remains – Nach der Odysseee" an zwei Filme, die sich mit Flüchtlingsschicksalen beschäftigen. Wie wild und exzentrisch ein Spielfilm auch heute noch sein kann, zeigten dagegen Kelly Co...

Schweizer Filmpreis: Je drei Preise für "Ceux qui travaillent" und "Chris the Swiss"

23. März 2019 - 18:11 / Film 
thumb
An der Verleihung der Schweizer Filmpreise 2019 im Bâtiment des Forces Motrices in Genf wurden der Spielfilm "Ceux qui travaillent!" von Antoine Russbach und der Dokumentarfilm "Chris the Swiss" je dreimal ausgezeichnet. Damit hatte der fünffach nominierte und "erfolgreichste Schweizer Spielfilm" des Jahres 2018,...

Diagonale 2019: Privates und Öffentliches

23. März 2019 - 7:31 / Film 
thumb
Während Katrin Schlösser in ihrem Dokumentarfilm "Szenen meiner Ehe" Einblicke in ihr Privatleben bietet, schauen Jakob Brossmann und David Paede in "GEHÖRT, GESEHEN – Ein Radiofilm" hinter die Kulissen des Radiosenders Ö1. Weltumspannend gewaltige Erdbewegungen durch den Menschen dokumentiert Nikolaus Geyrhalter...

Diagonale-Start mit „Der Boden unter den Füßen“

20. März 2019 - 5:30 / Film 
thumb
In der Grazer Helmut List-Halle startete gestern die Diagonale mit Marie Kreutzers Spielfilm „Der Boden unter den Füßen“. Das Drama um eine perfektionistische Unternehmensberaterin, deren scheinbar feste Fassade nach einem Selbstmordversuch ihrer psychisch kranken Schwester zunehmend zerbröckelt, konnte aber nich...

Seiten