31 - 36 von 36

Fischerspooner. Sir

16. Juni 2017 - 4:25 / Ausstellung 
thumb
Als Warren Fischer und Casey Spooner ihr Kunst-, Musik- und Performanceprojekt "Fischerspooner" 1998 in New York ins Leben riefen, hatten sie eine Mission: Die zugeknöpfte, elitäre Kunstszene sollte offener und zugänglicher werden. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Nach ihren ersten, orgiastisch-opulen...

Franz Kafka. Der ganze Prozess

16. Juni 2017 - 4:14 / Ausstellung 
thumb
Mehr als 100 Jahre nach seiner Entstehung wird das gesamte Manuskript des berühmten Romans von Franz Kafka "Der Prozess" im Martin-Gropius-Bau in Berlin gezeigt. Blatt für Blatt wird es in der Reihenfolge aufgeschlagen, die ihm Kafkas Freund, Nachlassverwalter und Herausgeber Max Brod gegeben hat. Die Berliner Pr...

Flucht vor dem Tode - The Cimarron Kid

15. Juni 2017 - 4:30 / Walter Gasperi / DVD Tipp
logo dvdtipp
Nach einer Haftstrafe möchte ein junger Mann ein rechtschaffenes Leben führen, schließt sich aber aufgrund der Repressionen durch einen Eisenbahndetektiv bald einer Gangsterbande an. Bei Koch Media ist Budd Boettichers kompakter Western, der durch Ambivalenzen Farbe gewinnt, in der Reihe Western-Legenden auf DVD ...

Maria Theresia und die Kunst

thumb
Anlässlich ihres 300. Geburtstages widmet das Belvedere Maria Theresias Interessen an der bildenden Kunst eine umfassende Schau. Die Ausstellung zeigt Kunst und Künstler, die von der Regentin gefördert wurden. Ein großer Teil der Barocksammlung des Belvedere geht auf die Ankäufe der Kaiserin zurück. Ebenso rückt ...

Marko Lulić. Futurology

14. Juni 2017 - 4:16 / Ausstellung 
thumb
Für seine erste museale Mid-Career-Survey Ausstellung in Österreich konzipiert Marko Lulić, kuratorisch begleitet von Wilfried Kuehn, einen Überblick über sein Werk. Skulptur, raumgreifende Installationen, Video, Poster, Schrift und Arbeiten im öffentlichen Raum sind die bevorzugten Medien des Künstlers, die er i...

Gerhard Richter. Über Malen - Frühe Bilder

31. Mai 2017 - 4:14 / Ausstellung 
thumb
Gerhard Richter ist ein Künstler, dessen Werk die Trennung von abstrakter und gegenständlicher Malerei, die die Debatten des 20. Jahrhunderts beherrschte, hinter sich lässt. Weder kultivieren seine Bilder – im Sinne der Moderne – ein selbstgenügsames Spiel von Farben und Formen, noch stiften sie ein ungebrochenes...

Seiten