Ausstellungen

Besuchen Sie auch unser Archiv ko-exhibitionist mit erweiterten Suchmöglichkeiten.

Alt und neu

27.02.2017

25.02.2017 bis 31.12.2017  Sammlung Oskar Reinhart

Nachdem das Museum Oskar Reinhart im September den ersten Teil seiner Sammlung neu präsentiert hat, folgt nun der Abschluss der umfangreichen Neuhängung der Räumlichkeiten. Damit präsentiert sich das Haus... 
weiterlesen

Peter Dressler. Wiener Gold

27.02.2017

16.11.2016 bis 05.03.2017  Kunst Haus Wien

Das Kunst Haus Wien würdigt mit der ersten Retrospektive in Wien das Werk von Peter Dressler, ein Werk in dem die Stadt Wien eine zentrale Position einnimmt. Wie wenige andere Persönlichkeiten hat Dressler... 
weiterlesen

A. R. Penck in der Kunsthalle Aschaffenburg

27.02.2017

26.11.2016 bis 05.03.2017  Kunsthalle Jesuitenkirche

A. R. Penck, der als «Meister der Strichmännchen» bekannte und 1939 in Dresden als Ralf Winkler geborene Maler, Grafiker und Bildhauer steht für künstlerisches Arbeiten ohne Kompromisse. Aus... 
weiterlesen

Friedrich Kiesler. Architekt, Künstler,...

26.02.2017

11.03.2017 bis 11.06.2017  Martin-Gropius-Bau

Friedrich Kiesler, geboren 1890 in Czernowitz, gestorben 1965 in New York, war ein austro-amerikanischer Architekt, Bühnenbildner, Designer, Künstler und Theoretiker. Sein die Grenzen der einzelnen... 
weiterlesen

Arp Gehr Matisse

26.02.2017

11.03.2017 bis 27.08.2017  Kunstmuseum St. Gallen

Die Ausstellung «Arp Gehr Matisse» stellt das Schaffen von Ferdinand Gehr (1896–1996), einem der aussergewöhnlichsten Künstler des 20. Jahrhunderts, der in der Schweiz tätig war, erstmals in den... 
weiterlesen

Hanne Darboven. Gepackte Zeit

26.02.2017

25.02.2017 bis 03.09.2017  Deichtorhallen Hamburg

Die Deichtorhallen zeigen vom 25. Februar bis 3. September 2017 in Kooperation mit der Hanne Darboven Stiftung die Ausstellung «Gepackte Zeit» in der Sammlung Falckenberg, welche einen neuen... 
weiterlesen

Shunga. Erotische Kunst aus Japan

26.02.2017

12.10.2016 bis 05.03.2017  MAK

Mit ihrem scheinbar unbekümmerten Umgang mit Nacktheit und Sexualität vermitteln ostasiatische Shunga (Frühlingsbilder) eine freiere Sexualmoral, als sie uns in Europa anerzogen wurde. Die MAK-Ausstellung... 
weiterlesen

Thomas Bayrle im Münchner Lenbachhaus

26.02.2017

13.12.2016 bis 05.03.2017  Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München

Thomas Bayrle (geb. 1937) führte in die Gegenwartskunst das Bewusstsein für die Sinnlichkeit von Maschinen und für die Ästhetik maschineller Produktion ein. In den 1950er Jahren ließ er sich zum Weber und... 
weiterlesen

Katharina Sieverding. Kunst und Kapital

25.02.2017

11.03.2017 bis 16.07.2017  Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Katharina Sieverding gehört zu den international renommierten Künstlerinnen, die schon früh mit ungewöhnlichen Bildfindungen und einer innovativen medialen Kunstpraxis das künstlerische Potential der... 
weiterlesen

Annette Kelm. Leaves

25.02.2017

11.03.2017 bis 07.05.2017  Kestnergesellschaft Hannover

Mit Annette Kelm (*1975 Stuttgart) stellt die Kestner Gesellschaft eine bedeutende Künstlerin vor, die den fotografischen Ansatz der Düsseldorfer Schule um Bernd und Hilla Becher, Candida Höfer oder Thomas... 
weiterlesen

Die Poesie der venezianischen Malerei

25.02.2017

24.02.2017 bis 21.05.2017  Hamburger Kunsthalle

«Die Poesie der venezianischen Malerei» würdigt das umfangreiche Œuvre des venezianischen Malers Paris Bordone (1500-1571) im Schatten seines Lehrers Tizian und stellt es im Kontext... 
weiterlesen

Ewige Gegenwart

25.02.2017

24.02.2017 bis 17.04.2017  Graphische Sammlung der ETH

Kunst auf Papier hat in Zürich ihren grossen Auftritt: Das Helmhaus und die Graphische Sammlung der ETH zeigen unter dem Titel «Ewige Gegenwart» gemeinsam Druckgraphik, Zeichnungen und... 
weiterlesen

Robert Doisneau. Fotografien

25.02.2017

09.12.2016 bis 05.03.2017  Martin-Gropius-Bau

Nur wenige Fotografen sind mit einem einzigen Bild berühmt geworden. «Le Baiser de l'Hôtel de Ville» ist ein solches Bild. Robert Doisneau (1912–1994) hat es im März 1950 vor einem Pariser... 
weiterlesen
Syndicate content

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.