6. Internationale Literaturtage Sprachsalz

12.09.2008

12.09.2008 bis 14.09.2008  

Drei Tage lang, vom 12. bis 14. September 08, wird im Parkhotel Hall vor eindrucksvoller Bergkulisse der Literatur Platz gemacht, werden bei freiem Eintritt Säle, Terrassen und Bars belesen. Eröffnet wird das Festival traditionell am Freitag um 14.00 Uhr mit der Lesung eines Tiroler Autors und in diesem Jahr mit Felix Mitterer. Mitterer übernimmt auch für Britta Fugger die Patenschaft, eine Initiative, die Lesebühne für noch wenig bekannte AutorInnen zu öffnen.


Am erste Sprachsalz-Abend am Freitag wird auch diesmal wieder in der Wäscherei P Literatur mit Musik verbunden; nach einer Lesung von Colum McCann aus seinem Roman Zoli bitten Daniel Sommer und David Alcántara zum Flamenco. Das große Sprachsalz-Fest am Samstagabend im Foyer des Parkhotel bildet mit Literatur und Büffet den Höhepunkt Tage. Beginn der Lesungen 20.30 Uhr/Einlass und Essen ab 19.00 Uhr, Eintritt frei, Büffet à Euro 25.- (Reservierungen nur mit Büffet, reservation@parkhotel-hall.com, Tel 0043 (0)5223 53769.

Autorenliste 2008:
Otto de Kat (NL), Nora Gomringer (D), Catherine Guillebaud (F), Bodo Hell (A), Michal Hvorecky (SK), Drago Jancar (SI), Werner Kofler (A), Urs Mannhart (CH), Colum McCann (USA/IR), Felix Mitterer (A), Charles Plymell (USA), Gerhard Ruiss (A), Klaus F. Schneider (D/RO), Erasmus Schöfer (D), Margit Schreiner (A), Monique Schwitter (D/CH), Markus Werner (CH).


6. Internationale Literaturtage Sprachsalz
12. bis 14. September 2008
Hall in Tirol

weiterführende Links:

http://www.sprachsalz.com

  • Nora Gomringer
  • Michal Hvorecky
  • Felix Mitterer
  • Margit Schreiner

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.