Südwestdeutsche Philharmonie: Jazz Herbst

04.10.2018

Am Samstag, 6. Oktober 2018 spielen Streicher der Südwestdeutschen Philharmonie
gemeinsam mit dem Gitarristen Kalle Kalima, dem Drummer Christian Lillinger, Ralf
Kleinehanding am Vibraphon und unter Leitung von Hannes Reich im Rahmen des Jazz
Herbst 2018.

Der finnische Gitarrenvirtuose Kalle Kalima, Jahrgang 1973, ist in diesem Jahr Artist in
Residence beim Jazz Herbst des Konstanzer Jazzclubs.

Eero Hämeenniemi hat speziell für Kalle Kalima den «Keskellä Blues» für E-Gitarre und
Streicher geschrieben, und dies brachte den Jazzclub auf die Idee, ihn und die
Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz zusammen zu bringen: Kalima, Wandler zwischen
den Stilen und die Streicher der Philharmonie Konstanz.

Kalle Kalima ist sowohl im Folk, Rock, Jazz, Klassik und Avantgarde zu Hause. Das macht ihn
so einzigartig. Und er bringt mit «Louhi I Bourree» auch ein eigenes Stück für diese
Besetzung mit. Kalima wird beim diesjährigen Jazzherbst einige Brücken bauen zwischen
Jazz, freier Improvisation und Neuer Musik. Bei diesem Konzert trifft er auf den derzeit
angesagtesten deutschen Drummer Christian Lillinger (SWR-Jazzpreis 2017).
Auch eine Improvisation mit den klassische Musikern der Philharmonie steht auf dem
Programm. Ralf Kleinehanding hat dafür fünf Miniaturen für E-Gitarre, Vibraphon und
Schlagzeug komponiert, mit viel Freiraum für Improvisationen.

Samstag, 06. Oktober 2018 um 20 Uhr

Wolkenstein-Saal, Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, 78452 Konstanz


Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
Martina Kraus
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fischmarkt 2
78462 Konstanz
Telefon: 07531/900 892
Fax: 07531/900 12 892
E-Mail: philharmonie-presse@konstanz.de
Bürozeiten: Di. 9 –12 Uhr und Do. 14.30 – 17 Uhr

  • Kalle Kalima, Foto: Wolfgang Siesing

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.