Ensemble Innegal: Irdisches Vergnügen in Gott

21.09.2018

Samstag, 22. September 2018 um 19.30 Uhr in der Herz Jesu Kirche in Bregenz

Zwei Meister der Vokalmusik: Claudio Monteverdi und Georg Friedrich Händel.
Sie liegen zwar ein Jahrhundert auseinander, doch ihre Vokalwerke sind
affektgeladen, virtuos und zeichnen sich durch ihre erstaunliche
Klangentfaltung aus – eine Musik, die instinktiv ist, körperlich empfindend
und intuitiv.

Zu diesem Programm gesellt sich wunderbare Instrumentalmusik von Johann
Hieronymus Kapsberger, einer der wichtigsten Komponisten für die Theorbe,
und die beiden italienischen Violinvirtuosen Giovanni Battista Fontana und
Francesco Maria Veracini.

Musik von Monteverdi, Fontana, Kapsberger, Händel und Veracini

Irdisches Vergnügen in Gott

Barockensemble Innegal

Wilfried Rogl (Tenor)
Verena Zeisler (Violine)
Johannes Ötzbrugger (Theorbe)
Renate Plieseis (Theorbe)
Alexandra Lechner (Violone)
Ewald Brandstätter (Orgelpositiv)

Samstag, 22. September 2018, 19.30 Uhr

Herz-Jesu-Kirche, Bregenz, Kolpingplatz


weiterführende Links:

http://www.musikinherzjesu.at

https://www.facebook.com/musikinherzjesu

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.