vorarlberg museum: Georg Wurzer: Sibirien-Industrie und Russland-Begeisterung in den 1920er Jahren

09.09.2018

Vortrag

Mi, 12. September um 19.00 Uhr

Rudolf Wackers Lagerhaft in Sibirien führte nicht zu einer Verurteilung all dessen, was aus dem «Osten» kam. Im Gegenteil: Zeit seines Lebens zog ihn alles Russische magisch an. Ganz allgemein wuchs im deutschsprachigen Raum in den 1920er Jahren das Interesse am einstigen Kriegsgegner. Film, Literatur, die Kunst der jungen Sowjetunion nährten einerseits dieses Interesse, andererseits die Enttäuschung über die als ungerecht und erniedrigend empfundenen Friedensverträge von Versailles und St. Germain. Der in Wilhelmsdorf bei Ravensburg lebende Osteuropahistoriker Georg Wurzer zeichnet in seinem Vortrag die Ursprünge und den Verlauf dieser «Russland-Begeisterung» nach.


Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 46050
F: info@vorarlbergmuseum.at
W: http://www.vorarlbergmuseum.at


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 21 Uhr

 

Vorarlberg Museum
Kornmarktplatz 1
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 46050
F: info@vorarlbergmuseum.at
W: http://www.vorarlbergmuseum.at


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 21 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.