KUB: Film "Man muss nur überleben"

28.07.2018

Di, 31. Juli 2018 um 20 Uhr

Der Komponist Berthold Goldschmidt zeichnet ein sensibles Porträt eines der faszinierendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Die sehr persönliche Dokumentation von Cordelia Dvorák und Roland Zag berichtet von der vielversprechenden Karriere Berthold Goldschmidts (1903-1996), die von Nationalsozialisten brutal beendet wurde. Im Anschluss an die Filmvorführung im Kunsthaus Bregenz spielt der Pianist und Geiger Kolja Lessing Werke von Berthold Goldschmidt und dessen Zeitgenossen.


Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 48594-0
F: 0043 (0)5574 48594-408
E: kub@kunsthaus-bregenz.at
W: http://www.kunsthaus-bregenz.at


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr

Sommeröffnungszeiten 2018:
14. Juli bis 31. August täglich 10—20 Uhr

 

  • Berthold Goldschmidt
Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A-6900 Bregenz
T: 0043 (0)5574 48594-0
F: 0043 (0)5574 48594-408
E: kub@kunsthaus-bregenz.at
W: http://www.kunsthaus-bregenz.at


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr

Sommeröffnungszeiten 2018:
14. Juli bis 31. August täglich 10—20 Uhr

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.