13. St.Galler Festspiele

21.06.2018

Am Freitag, 29. Juni 2018, starten mit der Premiere von Giacomo Puccinis Oper «Edgar» auf dem Klosterhof die 13. St.Galler Festspiele. Neben sieben Vorstellungen der Oper unter freiem Himmel enthält das Programm das Tanzstück «Peregrinatio» von Beate Vollack in der Kathedrale sowie sechs Konzerte und einen Festgottesdienst. Die 13. St.Galler Festspiele dauern vom 29. Juni bis 13. Juli 2018.


Edgar von Giacomo Puccini
Premiere: Fr 29. Juni 2018, 21 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Samstag 30. Juni 2018
3., 6., 7., 11., 13. Juli 1018
jeweils 21 Uhr

weiterführende Links:

St.Galler Festspiele

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.