"Creation" – Performance zur Schöpfung in der Johannniterkirche Feldkirch

14.06.2018

«Creation – Fünf Konstellationen zur Schöpfung2 ist der Titel eines monumentalen druckgrafischen Mappenwerkes von Martin Frommelt. Es umfasst 214 mehrfarbige Radierungen auf 107 Bögen im Format 80 x 120 cm und ist Teil der Sammlung des Kunstmuseums Kolumba der Erzdiözese Köln. Besuchern der Johanniterkirche ist der Liechtensteiner Künstler bereits seit seiner Ausstellung »Apokalypse« bekannt. Nun kommt Martins Frommelts »Creation" in der Johanniterkirche zur Aufführung.


Das umfangreiche Werk kann nicht in herkömmlichen Formaten ausgestellt werden. Es muss geblättert werden, um seinen ganzen Reichtum zu entfalten. Nach der Uraufführung im Schauspielhaus Köln (2003) fand eine zweite Präsentation bei den Musiktagen in Donaueschingen (2008) statt. Zum 800-jährigen Stadtjubiläum ist das Kolumba Museum nun in der Johanniterkirche in Feldkirch zu Gast. Die Performance dauert insgesamt fünf Stunden. Die Besucher können jederzeit kommen und gehen, müssen also nicht durchgehend daran teilnehmen.

Das Werk wird auf fünf Tischen liegend von den Kunstvermittlern des Kolumba-Museums und der Johanniterkirche geblättert. Der Zuschauer kann sich frei im Kirchenraum bewegen und im langsamen Nacheinander der Blattfolgen Beobachtungen machen, die sich als Summe zu einem Bild fügen. Sieben Schauspieler lesen eine Auswahl verschiedener Texte zu den verschiedenen Konstellationen.

Samstag, 16. Juni, 16 bis 21 Uhr

weiterführende Links:

Johanniterkirche Feldkirch

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.