Melodramenabend bei der Schubertiade Hohenems

07.06.2018

Hans Sigl, der in der Steiermark geborene und in Vorarlberg aufgewachsene Schauspieler und TV-Star, ist durch seine Rolle als «Bergdoktor» einem Millionenpublikum bekannt. In Hohenems präsentiert er sich von einer ganz neuen Seite und gestaltet gemeinsam mit dem Pianisten Helmut Deutsch ein Melodramen-Programm. Die zu Unrecht in Vergessenheit geratene Gattung bezeichnet romantische Balladen, die mit musikalischer Untermalung durch das Klavier vorgetragen werden.


Programm:
Robert Schumann: Schön Hedwig, Ballade vom Heideknaben
Franz Liszt: Der traurige Mönch
Anton Arenski: Wie waren einst so schön so frisch die Rosen
Richard Strauss: Das Schloß am Meere
Franz Schubert: Abschied von der Erde
Max von Schillings: Das Hexenlied

Sonntag, 10. Juni 2018, 16 Uhr

weiterführende Links:

Schubertiade Hohenems

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.