Kirchner Museum Davos unter neuer Leitung

09.05.2018

Ab September 2018 wird Ariane Grigoteit als neue Direktorin das Museum unter dem Motto «Kirchner Exchange» in die Zukunft führen. Die ausgewiesene Expertin für moderne und zeitgenössische Kunst will das Museum in eine interdisziplinäre, integrative und adaptive Zukunft weiterführen.


Der Zukunftsauftrag für das Museum liege im lokalen, nationalen und internationalen kulturellen Austausch und Dialog. Darüber hinaus gelte es, das Zusammenspiel von digitaler Zukunft und analogem Museum voranzutreiben und das Kirchner Museum als Verhandlungsort sich ständig wandelnder Erkenntnisse zu positionieren. Dies werde vor allem durch umfassenden Austausch, durch die gemeinsame Präsentation etablierter und neuer Positionen sowie die Kombination von Erprobtem und Neuem gelingen. «Kirchner Exchange» bedeutet ein Museum, das heutige und zukünftige künstlerische Ausdrucksformen für alle erlebbar macht.

Ariane Grigoteit, 1961 in Frankfurt geboren, beriet die vergangenen zehn Jahre internationale Unternehmen und Privatsammlungen in allen Belangen des Kunstmanagements. Zuvor hatte sie von 1986 bis 2008 die Sammlung Deutsche Bank zur grössten zeitgenössischen Unternehmenssammlung der Welt auf- und ausgebaut. Internationales Renommee erlangte sie durch zahlreiche Vorträge, Publikationen und mit über neunzig Ausstellungen weltweit. Spezielles Augenmerk im alpinen Zentrum für Wissenschaft, Politik und Sport dürfte es nun sein, Davos als kulturellen Hotspot zu stärken und zu vernetzen.

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.