Helmut Dietls "Schtonk!" am Theater Lindau

14.03.2018

Der etwas schmierige Skandalreporter Hermann Willié ist seit kurzem stolzer Besitzer der etwas heruntergekommenen Yacht des von ihm hochverehrten Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell verhoben, nun ist er auf der Suche nach einem journalistischen Knaller. Als er auf «Prof. Dr.» Fritz Knobel, einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten trifft, scheinen seine kühnsten Träume wahr zu werden. Denn Knobel bietet ihm etwas an, von dessen Existenz niemand geahnt hatte: Das geheime Tagebuch des Führers!


Im April 1983 erklärte das Magazin «Stern», sich im Besitz der Hitler-Tagebücher zu befinden. Wenig später beginnt die Veröffentlichung von Auszügen aus dem Journal. Es dauert nur zwei Wochen, bis eine BKA-Untersuchung bescheinigt, dass es sich bei den Büchern um eine Fälschung handelt.

Die ebenso groteske wie geniale Komödie um den Skandal der veröffentlichten Tagebücher Adolf Hitlers findet erstmals den Weg auf die Bühne.

Samstag, 17. März 2018 | 19.30 Uhr

weiterführende Links:

Theater Lindau

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.