5. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

08.03.2018

Im 5. Sinfoniekonzert dieser Spielzeit am Sonntag, 11. März, um 11 Uhr und am Montag, 12. März 2018, um 19:30 Uhr im Beethovensaal der Liederhalle kehrt Gabriele Ferro ans Pult des Staatsorchesters Stuttgart zurück. Der ehemalige Stuttgarter Generalmusikdirektor dirigiert ein Programm mit Werken von Alexander von Zemlinsky, Alexander Skrjabin und Peter Tschaikowsky.


Eröffnet wird das Konzert mit dem Vorspiel zu Alexander von Zemlinskys Oper «Eine florentinische Tragödie». Sie erlebte im Januar 1917, inmitten des Ersten Weltkriegs, am Württembergischen Hoftheater unter der Leitung von Max von Schilling ihre Uraufführung. Alexander Skrjabins neun Jahre früher entstandener «Poème de l’Extase» feiert in Großbesetzung den Triumph von Liebe, Freiheit und Ekstase. Peter Tschaikowskys 5. Sinfonie, die vor unserem inneren Auge das Drama menschlicher Existenz entfaltet und bis heute zu den beliebtesten Sinfonien des Komponisten zählt, rundet das Konzertprogramm ab.

weiterführende Links:

Liederhalle Stuttgart

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.