Guacachason in der Zehntscheuer Ravensburg

28.02.2018

«Die ganze Welt will heute Son spielen», meint Domingo Miranda Vazquez. Der 53-jährige Musikprofessor weiß um die globale Verbreitung der kubanischen Musik. Verwundern sollte das nicht, denn auf kaum eine andere Weise lässt sich der Geist dieses Landes so hautnah und intensiv spüren wie durch seine Musik.


Afro-kubanische Rhythmen, Tanzformen spanischer Kolonialisten, französisch-kreolische Bands und bäuerliche Gesänge zeichnen ein Bild von dem, was man sonst nur auf der Insel selbst erlebt: ein Mosaik von Lebensentwürfen, ein Land der tiefen Gegensätze zwischen Entbehrung und Lebensfreude, sozialistischer Dogmatik und Internetkultur, Revolutionsromantik und Hoffnung auf Zukunft.

Die Son-Band «Guacachason» aus Havanna spielt kubanische Klänge und Rhythmen ohne Schnick-Schnack - unverfälscht, mitreißend und schwelgend. Dieses Quintett lässt Beine kribbeln… Es spielen: Domingo Miranda Vazquez (Gesang, Perkussion), Dairel Cruz Cruz (Perkussion), Isidro Alonso Rivero (Kontrabass), Isbel Campos Laurencio (Gesang, Gitarre), Juan Carlos (Tres-Gitarre).

Samstag, 3. März 2018, 20:00 Uhr

weiterführende Links:

Zehntscheuer Ravensburg

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.