Dornbirn Klassik – 3. Abokonzert

23.02.2018

Zu hören sind beim dritten Abokonzert am 28. Februar der bekannte rumänische Cellist Andrei Ionut Ioniță gemeinsam mit dem NFM Wroclaw Philharmonie Orchestra aus Breslau. Das Cellokonzert a-Moll von Robert Schumann nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer fröhlich, leidenschaftlich und sehr melancholisch auf eine musikalische Reise mit. Zum Konzertbeginn wird die Ouvertüre zu «Euryanthe» von Carl Maria von Weber gespielt und mit Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 5, c-Moll, op. 67 endet der Klassikabend im Kulturhaus Dornbirn.


Die 5. Sinfonie Ludwig von Beethovens, auch Schicksalssinfonie benannt, gehört zu seinen berühmtesten Werken und zählt zu den populärsten Stücken aus der Klassik. Musikalisch wird der menschliche Schicksalskampf zwischen Leid und Erlösung vom NFM Wrocław Philharmonic Orchestra erzählt. Die drei Buchstaben vor dem Orchesternamen stehen für «National Forum of Music». Gegründet nach dem zweiten Weltkrieg mit dem Ansinnen, die Musik polnischer Komponisten in Polen und außerhalb der Landesgrenzen aufzuführen. Inzwischen gestaltet das Orchester über 50 unterschiedliche Konzerte, neben dem Abonnementzyklus auch Jugendprojekte und Tourneen.

Daniel Raiskin widmete sich zunächst der Geige und Bratsche und begann zugleich die Ausbildung zum Dirigenten. Bis zum Jahr 2015 leitete er die Rheinische Philharmonie, mit der er auch in Dornbirn zu Gast war. Seit kurzem ist Daniel Raiskin auch erster Gastdirigent des Belgrader Philharmonic Orchestra. Der rumänische Cellist Andrei Ionut Ioniță ist erst 23 Jahre alt, hat den internationalen Durchbruch bereits geschafft. Er gewann den ersten Preis des Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbes 2015 in Moskau und konzertiert seither mit den renommiertesten Orchestern der Welt. Zudem tritt Andrei Ioniță regelmäßig auf Einladung von und zusammen mit dem Dirigenten Valery Gergiev auf. Er spielt 1671 ein Cello von Giovanni Battista Rogeri, das von der Deutschen Stiftung für Musikleben zur Verfügung gestellt wurde.


Dornbirn Klassik – 3. Abokonzert
Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:30 Uhr

Dornbirner Kulturhaus
Rathausplatz 1
A-6850 Dornbirn
T: 0043 5572 27770
F: 0043 5572 27770-11
E: kulturhaus@dornbirn.at
W: www.kulturhaus-dornbirn.at

 

  • Daniel Raiskin
  • Andrei Ionut Ioniță
Dornbirner Kulturhaus
Rathausplatz 1
A-6850 Dornbirn
T: 0043 5572 27770
F: 0043 5572 27770-11
E: kulturhaus@dornbirn.at
W: www.kulturhaus-dornbirn.at

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.