4. Kammerkonzert des Staatsorchester Stuttgart in der Stuttgarter Liederhalle

07.01.2018

Die Streichergruppe des Staatsorchesters Stuttgart gestaltet das 4. Kammerkonzert am Mittwoch, 10. Januar 2018, um 19.30 Uhr im Mozartsaal der Liederhalle unter dem Titel «Metamorphosen» mit Werken des 20. und 21. Jahrhunderts


Mitglieder der Streichergruppe des Staatsorchesters gehen in diesem Konzert einer Idee aus der Antike nach und beleuchten deren Klangreflexe im 20. und 21. Jahrhundert. Zunächst sind es Duo-Werke in wechselnden Besetzungen, Stimmungen, Stilen und Charakteren – von Bohuslav Martinů, Hanns Eisler und Krzysztof Penderecki sowie mit Maurice Ravels Sonate für Violine und Violoncello als einem der Hauptwerke für diese Besetzung. Im zweiten Programmteil erzeugen die Musikerinnen und Musiker den magischen Klangstrom von Richard Strauss` Metamorphosen. Das Werk erklingt in diesem Kammerkonzert in der Urfassung für Streichsextett und Kontrabass von Rudi Leopold.

Einführung mit Rafael Rennicke, Dramaturg der Oper Stuttgart, um 19:00 Uhr im Mozartsaal

weiterführende Links:

Liederhalle Stuttgart

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.