Tradi­tio­nelle Weihnachts­ma­tinee des Sinfo­nie­or­ches­ters des Feldkircher Landes­kon­ser­va­to­riums

11.12.2017

Bereits tradi­tio­nell lädt das Sinfo­nie­or­chester des Vorarl­berger Landes­kon­ser­va­to­rium zur «Sinfo­ni­schen Weihnacht» in seinen Festsaal. Auf dem Programm der Weihnachts­ma­tinee am Sonntag, 17. Dezember um 10.30 Uhr, stehen das Konzert für Violon­cello und Orchester von Antonin Dvořák und die Sinfonie Nr. 3 von Johannes Brahms. Benjamin Lack dirigiert das Ensemble, der Cellist Mathias Johansen tritt als Solist auf.


Das Sinfo­nie­or­chester des Vorarl­berger Landes­kon­ser­va­to­riums hat sich in den vergan­genen Jahren unter der Leitung von Benjamin Lack konse­quent weiter­ent­wi­ckelt. Der Klang­körper präsen­tiert sich mit großen sinfo­ni­schen Werken, mit Alter und Neuer Musik sowie mit Musik­thea­ter­pro­duk­tionen erfolg­reich auf zahlrei­chen Bühnen in der Boden­see­re­gion. Die «Sinfo­ni­sche Weihnacht» ist eines der beiden großen Orches­ter­kon­zerte des Jahres und ein Höhepunkt im Studi­en­jahr. Die Berufs­stu­die­renden können ihre Erfah­rung im Orches­ter­spiel vertiefen.

Der festliche Anlass bietet auch den Profes­soren die Gelegen­heit, sich zu präsen­tieren. Solist der diesjäh­rigen Weihnachts­ma­tinee ist der norwe­gisch-deutsche Cellist Mathias Johansen. Er lehrt seit einem Jahr in Feldkirch und zählt zu den jüngsten Profes­soren seiner Genera­tion. Vor Antritt der Professur hat er in Nagoya (Japan) und Stutt­gart Meister­kurse geleitet. Neben seiner solis­ti­schen Tätig­keit ist Johansen ein vielsei­tiger und gefragter Kammer­mu­siker mit einem beacht­li­chen Spektrum an Engage­ments und großem Reper­toire.

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.