Harris Lambrakis Quartet bei den Jazztagen Eschen

22.11.2017

Bereits zum siebten Mal finden dieses Jahr im November die Jazztage in der Tangente in Eschen statt. Am Freitag, den 24.11.2017 findet das dritte und letzte Konzert der Jazztage Eschen mit dem Harris Lambrakis Quartet aus Griechenland statt. Das Harris Lambrakis Quartet spielt in folgender Besetzung: Harris Lambrakis nay - Dimitris Theocharis p - Dimitris Tsekouras b - Nikos Sidirokastritis dr.


Lambrakis studierte Musikwissenschaft, byzantinische Musik, Jazz und Komposition, er ist einer der besten Nayspieler weltweit und gewinnt immer mehr internationale Anerkennung für sein inspiriertes, exquisites und schöpferisches Spiel. Nay ist eine Rohrflöte, die in der zentralasiatischen Musik gespielt wird. Zu hören gibt es Modalen Jazz inspiriert von griechischer traditioneller Musik. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr

weiterführende Links:

Tangente Eschen

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.