Augustin Wiedemann in der Thüringer Villa Falkenhorst

08.11.2017

Augustin Wiedemann ist einer der international aktivsten deutschen Gitarristen. Er gewann bereits während seines Studiums am Mozarteum Salzburg den renommierten internationalen Gitarrenwettbewerb von Havanna/Kuba. Im selben Jahr wurde ihm der erstmals vergebene Kulturpreis der Stadt Deggendorf verliehen.


Als Solist trat Augustin Wiedemann in den USA, Südkorea, Russland, Nordafrika, sowie in den meisten europäischen Ländern auf. Regelmäßig wird er als Juror zu wichtigen Gitarrenwettbewerben eingeladen (Concurso Andres Segovia Linares, Concorso Internazionale Mottola, Anna-Amalia-Wettbewerb Weimar etc.). Seit mehreren Jahren unterrichtet Augustin Wiedemann als Professor für Gitarre am Vorarlberger Landeskonservatorium in Österreich.

In seinem neuen Programm «Hommage» trifft spanische Gitarrenmusik von Eduardo Sainz de la Maza auf jazzige Balkanklänge des Serben Dusan Bogdanovic. Spätromantische Werke des Südamerikaners Agustín Barrios werden Fernando Sors «Variationen über ein Thema von Mozart, op.9» gegenübergestellt. Als Abschluss des äußerst abwechslungsreichen Programms hat Augustin Wiedemann Walzer und Musette des Franzosen Roland Dyens ausgewählt.


Sonntag, 12. November 2017, 17:00 Uhr
Douglass-Saal / Villa Falkenhorst

Villa Falkenhorst
Flugelin 3
A-6712 Thüringen
T: 0043 (0)5550 20137
E: villa.falkenhorst@aon.at
W: http://www.villa-falkenhorst.at

 

Villa Falkenhorst
Flugelin 3
A-6712 Thüringen
T: 0043 (0)5550 20137
E: villa.falkenhorst@aon.at
W: http://www.villa-falkenhorst.at

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.