"Eine Familie" von Tracy Letts am Theater St.Gallen

21.10.2017

Das Schauspiel «Eine Familie» von Tracy Letts erlebt am Dienstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, am Theater St.Gallen seine Wiederaufnahme. Für das 2007 uraufgeführte Drama mit dem Originaltitel «August: Osage County» wurde Letts mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.


Der pensionierte Literaturprofessor und gescheiterte Dichter Beverly Weston hält das Leben mit seiner krebskranken Frau Violet in der öden Provinz Oklahomas nicht länger aus und verschwindet. Als Violet daraufhin völlig verzweifelt die gesamte Familie zusammentrommelt, entspinnt sich ein abgründiges Familiendrama.

Letts‘ Schauspiel handelt von Schuld, Lüge, Betrug, Selbstzerstörung, Alkohol, Inzest und unerfüllter Liebe. Messerscharfe Wortgefechte schlagen tiefe Wunden und machen das Stück zu einem Psychokrieg der Generationen, der sich stets zwischen Tragik und bitterer Komik bewegt: Die Familie wird zum Schlachtfeld.

Eine Familie ist mehr als ein Gegenentwurf zum amerikanischen Traum und zur Familie als letzte Bastion. Letts wirft einen kritischen Blick auf die heutige amerikanische Gesellschaft, die sich permanent selbst betäubt, um der eigenen Realität nicht ins Gesicht sehen zu müssen. Mit dieser Realität spielt Letts auf die amerikanische Geschichte, genauer auf den Genozid an den Indianern an.

2008 erhielt Letts für sein Stück, das erkennbar von Grössen wie Tennessee Williams oder Eugene O’Neill beeinflusst ist, unter anderem den Pulitzer-Preis. 2013 entstand die Verfilmung unter dem Titel «Im August in Osage County» mit Meryl Streep in der Hauptrolle.

Theater St. Gallen
Museumstrasse 2/24
CH-9004 St.Gallen
T: +41 71 242 06 06
W: http://www.theatersg.ch

 

Theater St. Gallen
Museumstrasse 2/24
CH-9004 St.Gallen
T: +41 71 242 06 06
W: http://www.theatersg.ch

 

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.