Kimsooja. Weaving the World

19.09.2017

22.09.2017 bis 21.01.2018  Kunstmuseum Liechtenstein

Das Kunstmuseum Liechtenstein widmet der aus Korea stammenden Künstlerin Kimsooja (*1957, lebt und arbeitet in New York und Seoul) eine umfassende Einzelausstellung. In ihren Performances, Installationen, Skulpturen, Video- und Fotoarbeiten verbindet Kimsooja fragmentarische Beobachtungen zu einer Einheit der Begegnung unterschiedlicher Orte und Menschen. Dabei spielen Dauer und Zeitlichkeit sowie die Verflechtung eigener Erfahrungen, kultureller Hintergründe und historischer Bezüge eine wesentliche Rolle. Häufig kreisen die Werke um textile Stoffe und die Tätigkeit des Nähens. So setzt die Künstlerin ihre Aufgabe der einer Nadel gleich, die durch ihr Wirken divergente Elemente, das heisst verschiedene Kulturen oder Standpunkte, zusammenführt.


Eine im Jahr 1983 gemachte Erfahrung wurde zum Schlüsselerlebnis für Kimsoojas künstlerisches Werk. Gemeinsam mit ihrer Mutter nähte sie ein traditionelles Betttuch, als sie sich plötzlich wie von einem elektrischen Schlag durchdrungen fühlte. «Die Energie meines Körpers fuhr durch die Nadel und schien sich mit der Energie der Welt zu verbinden. Damals begriff ich, welche Kraft im Nähen steckt: Das Verhältnis der Nadel zum Stoff gleicht dem meines Körpers zum Universum.» Seither hat Kimsooja ein vielgestaltiges und kontemplatives Werk geschaffen, das über die vergangenen 30 Jahre hinweg weltweit grosse Aufmerksamkeit erhalten hat.

Arbeiten der Jahre 1999 bis 2014 werden nun im Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz gezeigt. Den roten Faden der Ausstellung «Weaving the World» bildet – wie es der Titel zum Ausdruck bringt – die Metapher des Verwebens der Welt. Die Besucher erwartet etwa die bahnbrechende Videoinstallation «A Needle Woman» (1999–2001), in der sich die Künstlerin in acht Metropolen stillstehend dem Strom wogender Menschenmengen entgegenstellt. Erstmals zu sehen ist «Thread Routes – Chapter IV (China)» aus ihrer 16mm-Filmarbeit «Thread Routes» (seit 2010). Diese in sechs Kapiteln angelegte Werkgruppe, jeweils in einem anderen Kulturkreis der Welt gefilmt, webt ein eindrucksvolles Bild textiler Traditionen in all ihrer Schönheit, zugleich spiegelt sie deren Zusammenspiel mit der Natur, der Architektur und der Agrikultur. «Thread Routes –Chapter I (Peru)» und «Thread Routes –Chapter II (Europa)» werden ebenfalls gezeigt.

Die Ausstellung wurde in enger Zusammenarbeit mit Kimsooja konzipiert. Sie ist eine Produktion des Kunstmuseum Liechtenstein, kuratiert von Christiane Meyer-Stoll.


Publikation: Es erscheint im Verlag Walther König in einer englischen und einer deutschen Ausgabe eine zweibändige Publikation. Sie umfasst sämtliche Interviews mit Kimsooja von 1994 bis 2017 und einen begleitenden Bildband. Interviews von Daina Augaitis, Nicolas Bourriaud, Ryu Byoung Hak, Franck Gautherot, Flaminia Gennari Santori, Chiara Giovando, Hou Hanrou, Hwang In, Mary Jane Jacob, Petra Kapš, Barbara Kelly Gordon, Sunjung Kim, Andrew Maerkle, Gerald Matt, Hans Ulrich Obrist, Francesca Pasini, Oliva María Rubio, Olivia Sand, Jérôme Sans, Thomas Van Loocke, Bahk Young-Taik, Maxa Zoller.

Kimsooja. Weaving the World
22. September 2017 bis 21. Januar 2018
Vernissage: Do 21. September 17, 18 Uhr

Kunstmuseum Liechtenstein
Städtle 32
FL-9490 Vaduz
T: 00423 23503-00
F: 00423 23503-29
E: mail@kunstmuseum.li
W: http://www.kunstmuseum.li


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 17 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr
Montag geschlossen

 


  • Thread Routes - Chapter II, 2011 (Filmstill), courtesy of Kimsooja Studio
  • Lotus: Zone of Zero, 2008. Rotunda der Galerie Ravenstein, Brüssel; Foto: Mikäel Falke, courtesy of The Centre for Fine Arts, Brussels and the Ministry of Culture, Sports and Tourism, Korea, Kewenig Gallery, Berlin, and Kimsooja Studio
  • Thread Routes - Chapter IV, 2014 (Filmstill), courtesy of Kimsooja Studio
  • Thread Routes - Chapter IV, 2014 (Filmstill), courtesy of Kimsooja Studio
  • Thread Routes Chapter II - Lightwaves, 2011/2016 (Videostill), courtesy of Kimsooja Studio
Kunstmuseum Liechtenstein
Städtle 32
FL-9490 Vaduz
T: 00423 23503-00
F: 00423 23503-29
E: mail@kunstmuseum.li
W: http://www.kunstmuseum.li


Öffnungszeiten

Di bis So 10 - 17 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr
Montag geschlossen

 


artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.