Feldkirch: Symphonisches Schrammelquintett Wien auf Schloss Amberg

11.08.2017

Sie kommen zum Teil direkt von den Bregenzer Festspielen in den idyllischen Garten des Schlosses Amberg in Feldkirch, die fünf Vollblut-Musiker des «Symphonischen Schrammelquintetts Wien» mit Helmut Lackinger, Edwin Prochart, Rudolf Malat, Peter Hirschfeld und Kurt Franz Schmid.


In Originalbesetzung mit zwei Violinen, der Altwiener Kontragitarre, der kleinen G-Klarinette, dem «picksüßen Hölzl» und der Altwiener Knopf-Harmonika: Und diesmal ist auch wieder Martin Ortner als humorvoller und stimmgewaltiger Sänger mit von der Partie. Sie garantieren für Wiener Schrammelmusik auf höchstem Niveau, dieser faszinierenden Mischung aus weinender, raunzender, oft melancholischer aber ebenso stimmungsvoller und mitreißender Musik.

Im Anschluss an das Konzert serviert Mike Pansi von der Hohenemser «Kochmeisterei», 2014 in Österreich zum «Koch der Köche» ausgezeichnet, ein Gourmet-Menu der Sonderklasse. Musikalischer und lukullischer Genuss vereinen sich damit zu einem besonderen Erlebnis im stimmungsvollen Ambiente des Schlosses Amberg.

Dienstag, 15. August 2017, 10:00 Uhr

weiterführende Links:

Schlosses Amberg

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.