Musik der Südwestdeutschen Philharmonie untermalt das Konstanzer Seenachtfest-Feuerwerk 2017

05.08.2017

Noch größer, schöner und aufregender soll das große Seefeuerwerk zum Konstanzer Seenachtfest dieses Jahr werden. Und auch wenn sie wie jedes Jahr dann schon in der Sommerpause weilen, sind die Musikerinnen und Musiker der Südwestdeutschen Philharmonie beim Seefeuerwerk 2017 zum zweiten Mal mittels ihrer Musik präsent.


Intendant Beat Fehlmann und Joachim Berner von der IP Innovative Pyrotechnik GmbH, die für das Feuerwerk verantwortlich zeichnet, haben sich zusammengesetzt und die musikalische Untermalung geplant, zu der das Feuerwerk choreografiert wird. Dieses Jahr trägt es den klangvollen Namen «Die Elemente». Feuer, Wasser, Luft und Erde werden sich in der Musik, zu der die Funken synchron am Himmel tanzen, widerspiegeln.

Zwei der insgesamt sieben Musikstücke wurden für das große Seefeuerwerk am 12. August 2017 von der Südwestdeutschen Philharmonie Musik eingespielt, beide sind Werke von Edvard Grieg.

Sa 12. August 2017, 22.15 Uhr
Konstanzer Seenachtfest-Feuerwerk

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.