Das Stadtmuseum Bludenz öffnet seine Pforten

05.07.2017

Das Stadtmuseum Bludenz ist in den Räumlichkeiten des aus dem 14. Jahrhundert stammenden Oberen Tors untergebracht, in denen sich ehemals die Torwächterstube befand. Das Gebäude war und ist durch eine historische Begebenheit Gegenstand künstlerischer Darstellung, geschichtlicher Forschung und dichterischer Behandlung.


Am 30. März 1416 fand der österreichische Herzog Friedrich IV. («Friedl mit der leeren Tasche»), der zuvor von Kaiser Sigismund geächtet und seiner Lande enthoben worden war, Einlass am Oberen Tor und konnte so ungehindert von seinen Verfolgern in sein Heimatland Tirol gelangen.

Das Museum verfügt über eine wertvolle Schausammlung lokalhistorisch bedeutender und heimatkundlich interessanter Objekte und zeigt in sieben Räumen Werke der Volkskunst, Stadtgeschichte und Porträtmalerei, ur- und frühgeschichtliche Exponate, Militaria, Möbel und historische Alltagsgegenstände.

11. Juli bis 8. September 2017
Di bis Do 14.00 – 17.00 Uhr
Fr 10.00 – 13.00 Uhr
Sa, So & Feiertag geschlossen

Stadtmuseum Bludenz
Kirchgasse 9 (im Oberen Tor)
6700 Bludenz

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.