Das Trio Incantare auf der Feldkircher Schattenburg

05.07.2017

Das zweite Konzert der Reihe «Schattenburg Konzerte» unter dem Motto «Lieder ohne Worte» wird das Trio Incantare - Elisabeth Tavernaro (Flöte), Peter Tavernaro (Oboe/Englischhorn) und Florian Grießer (Klavier) - am 10. Juli um 19.30 Uhr im Rittersaal auf der Schattenburg bestreiten.


Elisabeth Tavernaro studierte Querflöte und graduierte 2011 mit Auszeichnung. Ihre künstlerischen Aktivitäten reichen von der Mitwirkung von Produktionen des Symphonieorchesters der Anton Bruckner Privatuniversität Linz über die Philharmonie Salzburg, das Ensemble Sonare Linz und OÖ Militärmusik bis hin zu mehreren kammermusikalischen Konzertauftritten in unterschiedlichsten Besetzungen.

Peter Tavernaro studierte Oboe im Konservatorium in Feldkirch, danach im Mozarteum in Salzburg. Er schloss sein Studium mit Auszeichnung ab. Er wirkt regelmäßig in Ensembles wie den Salzburger Bläsersolisten, dem Münchner Salonorchester dem Klangforum Wien, dem Ensemble Ars Antiqua Austria, der Camerata Salzburg, dem Mozarteum Orchester Salzburg, dem RSO Wien, den Wiener Symphonikern etc. mit.

Florian Grießer begann mit dem Klavierspiel im Alter von sechs Jahren an der Landesmusikschule Vöcklabruck. 2008 und 2011 gewann er jeweils den zweiten Preis beim Institutswettbewerb der Bruckneruniversität. Er ist außerdem mehrfacher Preisträger beim Jugendwettbewerb Prima la Musica. Seit 2013 ist er außerdem als Pädagoge im oberösterreichischen Landesmusikschulwerk tätig.

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.